Nassau

Nassau

Kolonialgeschichte im Paradies erleben

Allein der Gedanke an die Bahamas ruft gleich ein paradiesisches Bild im Kopf auf. Das ist bei den wunderschönen Stränden, der atemberaubenden Unterwasserwelt und den herrlich blauen Lagunen ja auch kein Wunder. Mehr als 700 Inseln und über 2.400 Korallenriffe bilden diesen wahr gewordenen Karibiktraum.

Im östlichen Teil der Insel New Providence liegt die Hauptstadt des Inselstaates: Nassau. Auch knapp 350 Jahre nach der ersten Besiedlung versprüht die Altstadt noch immer kolonialen Charme. Einen wesentlichen Anteil daran haben die Festungen Fort Charlotte und Fort Fincastle. Das historische Zentrum wird euch sicherlich auch mit den reizenden Häusern im Kolonialstil und den zahlreichen Geschäften mit den Holzfassaden in zarten Pastelltönen beeindrucken. Wer einen guten Blick über die Stadt, Paradise Island und einen Großteil der Bahamas erhaschen möchte, der sollte die faszinierende Queens-Staircase, eine lange und handgemachte Steintreppe, nutzen. Oben angekommen erwartet euch eine traumhafte Aussicht! Wieder unten solltet ihr einen Besuch auf dem Strohmarkt nicht verpassen. Hier werden unter anderem landestypisch Souvenirs verkauft. Doch aufgepasst: Feilschen und Tauschen ist hier fast schon Pflicht!

Nur knapp 200 Meter von Nassaus Hafeneinfahrt entfernt liegt Paradise Island. Das Eiland, das einst "Hog Island", also Schweine-Insel, hieß, ist durch eine Brücke mit der benachbarten Insel verbunden. Hier befindet sich das Aquarium "Atlantis Waterscape", eines der größten Aquarien der Welt. Mehr als 50.000 Meeresbewohner tummeln sich in den Gewässern. Bei einem Gang durch die gläsernen Tunnel fühlt man sich, als sei man mittendrin im Atlantik.

Auch außerhalb des Aquariums könnt ihr euch von der farbenprächtigen Unterwasserwelt der Bahamas faszinieren lassen. Mit einem Boot oder einem Katamaran geht es zu den schönsten Schnorchelplätzen der Bahamas. Und dann heißt es nur noch: Kopf unter die Wasseroberfläche tauchen und losstaunen! Wer dabei lieber trocken bleibt, der kann sich das ganze Spektakel auch von einem Glasbodenboot aus ansehen.

Karte:

Kreuzfahrten

Weitere Häfen auf eurer Karibik-Kreuzfahrt

Miami

Miami

USA

Sommer, Sonne und Großstadtfeeling

La Romana

La Romana

Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik von der schönste Seite!

Bridgetown

Bridgetown

Barbados

Postkartenmotive und bis zu 3.000 Sonnenstunden im Jahr genießen

Castries

Castries

St. Lucia

Urlaub zwischen Palmen und Regenwäldern

Cozumel

Cozumel

Mexiko

Urlaubsfreuden für alle Sonnenanbeter

Fort-de-France

Fort-de-France

Frankreich

Französisches Flair inmitten der Karibik

George Town

George Town

Cayman Islands

Ausflug in das karibische Paradies!

Kralendijk

Kralendijk

Niederlande

Unvergessliche Momente auf der karibischen Insel!

Ocho Rios

Ocho Rios

Jamaika

Sonne, Strand und Meer auf Jamaika

Oranjestad

Oranjestad

Niederlande

Auf geht's zum A der karibischen ABC-Inseln!

Point-à-Pitre

Pointe-à-Pitre

Frankreich

Ausflug auf das Inselparadies in der Karibik!

Roseau

Roseau

Dominica

Die ursprünglichste Insel der Kleinen Antillen

St. George's

St. George's

Grenada

Kolonialgeschichte trifft auf karibisches Flair

Willemstad

Willemstad

Niederlande

Das Paradies auf Erden in der Karibik!

Beratung

Kostenlose Hotline

So erreicht ihr uns

service(at)familienschiff.de

Lasst euch von unseren Kreuzfahrt-Experten beraten