Salvador

Salvador

Von Kulturreichtum, Farbenpracht und Lebensfreude

Lasst euch von der farbenfrohen und vor Lebensfreunde regelrecht strahlenden Stadt Salvador begeistern, die sich an der Nordostküste Brasiliens befindet und heute die drittgrößte Stadt des Landes ist. Die Metropole ist die Hauptstadt des Bundesstaates Bahia und liegt in der größten Bucht des Landes, auch Allerheiligenbucht genannt. Ihr vorgelagert sind zahlreiche kleine Inseln, die schöner wohl kaum sein könnten. Salvador war bis zum 18. Jahrhundert die Hauptstadt Brasiliens – heute überrascht sie ihre Besucher vor allem mit einer interessanten Mischung aus westlicher, afrobrasilianischer und indigener Kultur und wird daher auch gerne als Schmelztiegel der Kulturen bezeichnet. Freut euch während eures Landgangs auf einen interessanten Einblick in die verschiedenen Kulturen, eine abwechslungsreiche Architektur und kunterbunte Feste!

Aufgrund ihrer Hanglage wurde Salvador in zwei Teile aufgeteilt: In die Cidade Baixa und die Cidale Alta, also in eine Unter- und Oberstadt, welche zum Beispiel für Fußgänger über eine Seilbahn miteinander verbunden wurden. Nicht ohne Grund wurde die Oberstadt von Salvador zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt, denn innerhalb der Stadt warten zahlreiche kulturelle Schmuckstücke und geschichtsträchtige Gebäude darauf, von euch entdeckt zu werden. Einmal dort oben angekommen, gibt es einige Juwele, die auf keiner Sightseeingtour fehlen dürfen. Dazu gehört zum Beispiel der Praça Tomé de Souza und der Praça Terreiro de Jesus, die Sao Pedro dos Clerigos, die Kathedrale und der Palacio Episcopoal mit dem davorliegenden Praca da Sé oder auch die Kirche Igreja Santo Antônio da Barra, von wo aus ihr eine tolle Aussicht über Salvador genießen könnt. Zum Bummeln lädt im Anschluss die Largo Cruzeiro de Sao Francisco mit zahlreichen kleinen Geschäften ein.

Ebenso in der Oberstadt gelegen, befindet sich das Viertel Pelourinho, ein durch Kopfsteinpflastergassen geprägtes Altstadtviertel, deren Straßen durch Häuser mit pastellfarbenen Fassaden hervorstechen. Die malerischen Gassen werden auch hier von weitläufigen Plätzen und majestätischen Gotteshäusern durchzogen. Pelourinho wird daher heute auch als das wohl schönste Viertel der Stadt bezeichnet und sollte daher auch unbedingt ein Plätzchen auf eurer To-do-Liste für den Landgang in Salvador bekommen.

In der Unterstadt, der Cidade Baixa, gibt es ebenso einige Dinge zu entdecken, wobei dieser Teil der Stadt vornehmlich durch den Hafen und die Industrie geprägt wird. Interessant ist jedoch ein Besuch des Marktes für Kunsthandwerk, dem Mercado Modelo, der heute in dem ursprünglichen Zollgebäude zu finden ist. Außerdem ist der Hafen das Tor zu Erkundungstouren zu den der Stadt vorgelagerten Inseln und zur Festung Sao Marcelo, die ebenso vor der Stadt erbaut wurde: Von hier aus könnt ihr an Bootstouren dorthin teilnehmen. Abgerundet wird ein Aufenthalt in Salvador mit einer Küste wie aus dem Bilderbuch. Dort könnt ihr an Postkartenstränden entspannen, euch die brasilianische Sonne auf den Bauch scheinen lassen und den Alltag einfach mal Alltag sein lassen!

Karte:

Kreuzfahrten

Weitere Häfen auf eurer Südamerika-Kreuzfahrt

Santos

Santos

Brasilien

Eine der ältesten Städte Brasiliens entdecken

Montevideo

Montevideo

Uruguay

Lebendige Atmosphäre in der Hauptstadt

Buenos Aires

Buenos Aires

Argentinien

Kultur pur in Argentinien!

Punta del Este

Punta del Este

Uruguay

Strand, Shopping und Kultur in Uruguay!

Rio de Janeiro

Rio de Janeiro

Brasilien

Die bunte Welt des Sambas und Karnevals!

Ilhabela

Ilhabela

Brasilien

Brasiliens größte Insel erkunden

Itajaí

Itajaí

Brasilien

Ein Hauch deutscher Kultur in Brasilien

Búzios

Búzios

Brasilien

Entspannung im Saint-Tropez Brasiliens

Ilhéus

Ilhéus

Brasilien

Traumstrände, Kakaoanbau und Sonnenschein!

Beratung

Kostenlose Hotline

So erreicht ihr uns

service(at)familienschiff.de

Lasst euch von unseren Kreuzfahrt-Experten beraten