Costa Mediterranea

Costa Kreuzfahrten Costa Mediterranea

Highlights:

  • Squok-Kinderclub mit Maskottchen
  • Ischia-Spa über zwei Decks
  • Sportkurse wie Yoga und Pilates
  • Vollpension an Bord

Prunkvoll auf den sieben Weltmeeren unterwegs

Durch einen eleganten und italienischen Stil besticht sie, die Costa Mediterranea. Die Inneneinrichtung des Schiffes ist inspiriert mit ausgewählten Kunstwerken und orientiert sich an den italienischen Adelspalästen aus dem 17. und dem 18. Jahrhundert – euren Familienurlaub auf dem Kreuzfahrtschiff könnt ihr also ganz herrschaftlich verbringen! Passend dazu trägt jedes Deck den Namen einer herausragenden Persönlichkeit der Geschichte oder der Sagenwelt. Geziert sind diese mit zahlreichen Kunstwerken und einer eindrucksvollen Sammlung chinesischer Terrakotte-Figuren. Alles zusammen soll die weltoffene italienische Art unterstreichen, die an Bord der Costa Mediterranea auf jedem Quadratmeter zu spüren ist.
 
Ganz egal, ob es in die Arabischen Emirate, zu den Metropolen der Ostsee, den Norwegischen Fjorden oder quer über das westliche Mittelmeer geht – immer genießt ihr auf dem Hotelschiff den gleichen Komfort, der euch und euren Liebsten einen unvergesslichen Urlaub bescheren wird. Angefangen bei den gemütlichen Kabinen mit genügend Platz für bis zu fünf Freizeitkapitäne über das Entspannungsangebot im Spa-Bereich, der sich über zwei Decks verteilt, bis hin zum kulinarischen Spitzenangebot in den Restaurants – an Bord der Costa Mediterranea seid ihr wahrlich gut aufgehoben!
 
Langeweile kommt unterwegs auch nicht auf, weder bei den kleinen noch bei den großen Kreuzfahrern. Die jungen Piraten zwischen drei und elf Jahren sind herzlich dazu eingeladen, den Squok-Kinderclub unsicher zu machen. Hier kann zusammen mit Gleichaltrigen gespielt und getobt werden, was das Zeug hält. Immer mit dabei: Das lustige Maskottchen Peppa Wutz. Die Erwachsenen können sich in der Zwischenzeit im Fitnesscenter austoben, sich in einem der insgesamt vier Swimmingpools erfrischen oder sich im Theater von einer tollen Show faszinieren lassen. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei!

Für entspannte Nächte

Innenkabine (Deck 1, 2, 4, 5, 6, 7, 8 & 9)

Die Innenkabinen bieten Platz für bis zu vier Personen und sind etwa 14 m² groß. Diese gemütlichen Kajüten haben kein Fenster, dennoch müsst ihr hier natürlich auf keinen Komfort verzichten. Zu der Standardausstattung der Kabinen gehören eine Klimaanlage mit Thermostat, ein interaktiver Fernseher mit Satellitenempfang, ein Zimmersafe und eine Minibar, an der ihr euch gegen Gebühr bedienen könnt. Zugang zum WLAN-Netz habt ihr ebenfalls gegen Aufpreis. Um euch den Urlaub so angenehm wie möglich zu machen, steht euch ein persönlicher Kabinensteward zur Seite. Und natürlich darf auch das Bad in den Kabinen nicht fehlen. Dieses ist mit einer Dusche und einem WC ausgestattet, außerdem liegt hier ein Föhn bereit.

Costa Mediterranea Innenkabine

Meerblickkabine (Deck 1 & 4)

Durch die großen Fenster der circa 14 m² großen Meerblickkabinen könnt ihr einen tollen Ausblick genießen. Bei gleicher Ausstattung wie in den Innenkabinen, finden auch hier bis zu vier Urlauber ausreichend Platz, um eine tolle Zeit an Bord des Schiffes zu verbringen.

Costa Mediterranea Meerblickkabine

Balkonkabine (Deck 4, 5, 6 ,7 & 8)

Ahoi Matrosen! Wer sich die frische Seeluft direkt nach dem Aufstehen oder kurz vor dem Einschlafen um die Nase wehen lassen möchte, der sollte seinen Urlaub auf hoher See in einer der etwa 17 m² großen Balkonkabinen verbringen. Natürlich dürft ihr euch auch in diesen Unterbringungen über die Standardausstattung freuen. In den Balkonkabinen können bis zu fünf Personen einen unvergesslichen Urlaub verbringen.

Costa Mediterranea Balkonkabine

Suite (Deck 7 & 9)

Darf es etwas mehr Luxus sein? Dann solltet ihr euren Familienurlaub an Bord der Costa Mediterranea in einer der etwa 26 m² großen Suiten verbringen, die Platz für bis zu drei Personen bieten und über einen Balkon verfügen. Außerdem findet ihr in den Zimmern die standardmäßige Ausstattung vor. Als Gast in den Suiten könnt ihr euch über ein paar zusätzliche Extras freuen. Neben dem bevorzugten Boarding erwartet euch auch ein eigener Kabinensteward. Außerdem stehen in eurer Suite eine Flasche italienischer Prosecco und Canapé-Variationen bereit. Freut euch über eine exklusive Einladung zu einer Cocktailparty mit dem Kapitän und schlummert danach sanft dank der Auswahl eures Lieblingskissens aus dem Kissenmenü. Im Badezimmer könnt ihr euch neben einem Whirlpool auch über kuschelige Bademäntel und Pantoffeln freuen. Und wer die Suite nach dem Bad gar nicht mehr verlassen möchte, der kann das Mittag- und das Abendessen auf Wunsch auch direkt hier genießen. Ein weiteres Extra ist die Bevorzugung bei der Tischwahl und den Essenszeiten in den Restaurants.

Costa Mediterranea Suite

Panorama-Suite (Deck 5 & 6)

Richtig wohlfühlen könnt ihr euch auch in den circa 26 m² großen Panorama-Suiten, die Platz für bis zu drei Freizeitpiraten bieten. Neben dem Balkon und der Standardausstattung könnt ihr euch in diesen Unterkünften natürlich über die gleichen Annehmlichkeiten wie in den Suiten freuen.

Costa Mediterranea Panorama-Suite

Grand-Suite (Deck 7 & 9)

Noch nobler wohnt ihr nur in den etwa 35 m² großen Grand-Suiten, die vom Balkon aus einen wunderbaren Blick auf das Meer bieten. Auch in diesen Kabinen könnt ihr euch über die gleiche Ausstattung wie in den anderen Kabinen und zusätzlich über die Annehmlichkeiten der Suiten freuen.

Costa Mediterranea Grand-Suite

Decks an Bord der Costa Mediterranea

Daten & Fakten

HeimathafenGenua
Baujahr2003
Geschwindigkeit24 Knoten
Schiffslänge292,50 Meter
BordsprachenDeutsch
BordwährungIm europäischen Raum Euro, sonst US-Dollar
ZahlungsmittelAmerican Express, VISA, MasterCard, Barzahlung
Decks16 (davon 12 Passagierdecks)
Passagiere2.680
Kabinen1.057
Rollstuhlgerechte Kabinen6
Besatzung897
WLANGegen Gebühr
Ärztliche VersorgungMedizinisches Zentrum
WäscheserviceGegen Gebühr

Hilfsmittel gegen knurrende Mägen

Lasst es euch gut gehen! An Bord der Costa Mediterranea schlemmt ihr im Rahmen der Vollpension. Das heißt, dass die Leckereien im Buffet- und im Hauptrestaurant bereits inklusive sind.
 
Restaurant dehli Argentieri
 
Im Hauptrestaurant an Bord der Costa Mediterranea könnt ihr euch auf eine geschmackvolle Einrichtung im sizilianischen Barockstil freuen. Natürlich können sich auch die leckeren Speisen sehen lassen! Die Schlemmerei in diesem Restaurant ist bereits inklusive.
 
Buffetrestaurant Perla del Lago
 
Neben kulinarischen Klassikern kommen im Buffetrestaurant Perla del Lago auch saftige Burger auf die Teller. Übrigens: Auch in diesem Restaurant sind die Speisen bereits im Reisepreis inbegriffen, die Sorgen an die Rechnung könnt ihr also über Bord werfen!
 
Club-Restaurant Medusa
 
Ein Speiseerlebnis der Extraklasse erwartet euch im Club-Restaurant Medusa auf Deck 10. Hier werden euch exklusive Kombinationen von Speisen und Wein serviert. Für dieses Restaurant ist eine Reservierung erforderlich, das Essen ist außerdem nicht inklusive und wird extra berechnet.
 
Pizzeria Posilipo
 
Original italienische Pizza aus dem Steinofen – wie klingt das? Genau die könnt ihr in der Pizzeria Posilipo genießen. Hier werden sicher sowohl kleine als auch große Genießer voll auf ihre Kosten kommen. Geschlemmt werden kann hier gegen Gebühr.
 
Wellness-Restaurant
 
Eine entspannte Zeit könnt ihr nicht nur im Spa-Bereich verbringen – auch im Wellness-Restaurant kann man einmal tief durchatmen. Beinahe schon nebenbei könnt ihr euch hier kulinarische Köstlichkeiten auf der Zunge zergehen lassen. Guten Appetit!
 
Bars und Lounges
 
Nach dem Essen ein kleiner Absacker oder zwischendurch eine Erfrischung – in den Bars und Lounges an Bord der Costa Mediterranea seid ihr immer herzlich willkommen. Das Erste, das ihr vom Schiff sehen werdet, wird vermutlich die Bar Maschera d’Argento, die Atrium Bar an Bord, sein. Diese ist auch als Welcome Bar bekannt und heißt die Gäste bei ihrer Ankunft mit Live-Musik und einem imposanten Blick in das Innere des Schiffes willkommen. Anschließend könnt ihr es euch im Salon Talia oder im Salon Orientale bequem machen. In der Bar Canal Grande könnt ihr euch nach oder während eures Casinobesuchs einen kühlen Drink schmecken lassen.
 
Lasst euch in der Bar Roreo, die im Stil der Barockzeit eingerichtet ist, erlesene Tropfen schmecken oder bestellt euch ein erfrischendes Getränk in der Bar Dionisio. In der Zigarrenlounge kann gequalmt werden und auch in der Bar Armonia könnt ihr die Gesellschaft anderer Gäste genießen. Gönnt euch eine kleine Auszeit im Salon Giardino Isolabella oder kehrt in die Bar Apollo ein. Die Grand Bar an Bord der Costa Mediterranea ist die Bar Casanova. Hier könnt ihr euch am Abend einen leckeren Absacker gönnen und das Tanzbein schwingen oder euch vom Animationsteam begeistern lassen. Die Getränke in den Bars und Lounges sind nicht inklusive und werden extra berechnet. Wer seinen Urlaub ohne Sorgen an die Bordrechnung verbringen möchte, der kann im Voraus ein Getränkepaket buchen.

Kleine Abenteurer unter sich

Eine ganze Menge Spaß erwartet die kleinen Kreuzfahrer zwischen drei und elf Jahren im Squok-Kinderclub, wo sie sich auf ein tolles und altersgerechtes Betreuungsprogramm freuen können. Die Knirpse zwischen drei und sechs Jahren werden im Mini-Club liebevoll betreut. Hier können sie nach Herzenslust malen, spielen und toben. Etwas ganz besonderes werden sicher die Verkleidungsaktionen sein, bei denen sich die Minis einmal als richtige Prinzessin oder als Kapitän fühlen können. Im Maxi-Club sind die Kinder zwischen sieben und elf Jahren herzlich willkommen. Bei lustigen Gesellschaftsspielen kann der Nachwuchs einen Riesenspaß zusammen mit Gleichaltrigen haben, die sicher schnell zu Freunden werden. Immer mit dabei: Das lustige Maskottchen Peppa Wutz! Und nach dem Spaß im Kinderclub geht es dann zusammen mit den anderen Freizeitpiraten zum Wasserspaß in das Kinderplanschbecken.
 
Auch im Restaurant wird natürlich an die kleinen Gäste gedacht: Bereits vor eurer Kreuzfahrt könnt ihr einen Hochstuhl reservieren. Kinderwagen können mit an Bord gebracht werden, außerdem steht für Ausflüge ein Kontingent an kostenlos ausleihbaren Buggys zur Verfügung.

Spaß für die ganze Familie

Aktive Urlauber werden in diesem Urlaub an Bord der Costa Mediterranea ganz besonders auf ihre Kosten kommen! Es gibt nämlich unter anderem ein Fitnesscenter, das sich über gleich zwei Decks verteilt und einen grandiosen Blick auf das Meer bietet. Hier könnt ihr an modernsten Geräten trainieren oder an einem der Kurse wie Pilates, Aerobic oder Yoga teilnehmen. Auf dem obersten Deck befindet sich außerdem ein Sportplatz und es gibt einen Joggingparcours an Bord – einer morgendlichen Laufrunde steht also nichts im Wege. Anschließend geht es dann zur Erfrischung in einen der vier Swimmingpools. Einer davon verfügt über ein ausfahrbares Glasdach – so kann euch auch schlechtes Wetter nichts anhaben. Damit der Badespaß komplett ist, gibt es an Bord sogar eine Wasserrutsche, die ihr gemeinsam mit euren Liebsten hinunter sausen könnt.
 
Natürlich muss man kein Sportliebhaber sein, um die Familienkreuzfahrt in vollen Zügen zu genießen. Im Theater Osiris, das sich über drei Decks verteilt, könnt ihr euch von tollen Shows beeindrucken lassen. Anschließend könnt ihr das Glück im Casino Canal Grande herausfordern oder in der Diskothek flotte Tanzschritte auf das Parkett legen. Wem die Urlaubslektüre ausgegangen ist, der kann sich in der Bibliothek umschauen und auch im Shoppingcenter werdet ihr euch sicherlich gut aufgehoben fühlen. Videospiele und einen Kartensalon findet ihr an Bord der Costa Mediterranea ebenso wie einen Wintergarten, wo ihr euch einfach einmal zurücklehnen und den Urlaub auf hoher See in vollen Zügen genießen könnt.

Seemeile für Seemeile entspannen

Entspannung pur! Im Ischia-Spa, der sich über zwei Decks verteilt und nicht im Reisepreis enthalten ist, könnt ihr die Beine hochlegen und neue Kraft tanken. Lasst euch mit einer Anwendung verwöhnen, besucht den Venus Beautysalon oder lehnt euch entspannt in der Sauna zurück. Auch im Türkischen Dampfbad könnt ihr den Alltag Seemeile für Seemeile hinter euch lassen.
 
Wer sich danach etwas fit halten möchte, der kann im Fitnessraum trainieren. Ihr seid noch unzufrieden mit eurer Urlaubsbräune? Kein Problem: Dank des Solariums an Bord wird schnell Abhilfe geschaffen. Anschließend könnt ihr es euch in einem der vier Whirlpools gut gehen lassen.

Kreuzfahrten mit der Costa Mediterranea

Weitere Schiffe der Costa-Flotte

Beratung

Kostenlose Hotline

So erreicht ihr uns

service(at)familienschiff.de

Lasst euch von unseren Kreuzfahrt-Experten beraten