Québec

Québec

Ein Hauch von Frankreich in Kanada

Das Erlebnis fängt schon mitten im Hafen an! Die Anlegestelle in Québec ist nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt. Startet euren Landausflug doch direkt in der Markthalle und genießt die frischen Produkte und Erzeugnisse aus der Region.
 
Besonders schön präsentiert sich die Region im Herbst: Im berühmten Indian Summer erstrahlt die Natur in einem eindrucksvollen Farbenspiel, das ihr schon auf eurer Fahrt in den Hafen hinein bewundern könnt. Bucht euch alternativ eine Bootsfahrt durch die umliegenden Buchten.
 
Als eine der ältesten Städte Kanadas bietet Québec etwas sichtlich Ungewöhnliches für Nordamerika: Die Altstadt umgibt zum Teil bis heute eine über 400 Jahre alte Stadtmauer. Aufgeteilt in die Ober- und Unterstadt könnt ihr diese sowie weitere historische Sehenswürdigkeiten auch von der Seilbahn aus, die die Viertel verbindet, betrachten. Die Unterstadt lädt zu einem entspannten Bummeln ein. Die verwinkelten Gassen mit ihren Cafés und Boutiquen hatten französische Städte zum Vorbild. Auch der restaurierte Palace Royal und die Kirche Notres-Dames der Victoires von 1723 ist ein Besuch wert. Sie ist die älteste steinerne Kirche in Nordamerika und beherbergt eindrucksvolle architektonische Details und bedeutende Kunstwerke.
 
Genießt von der Aussichtsterrasse Dufferin in der Oberstadt aus den bemerkenswerten Ausblick über die ganze Stadt und auf das Hotel-Schloss Chateau Frontenac von 1894. Interessant ist auch die 1642 erbaute ehemalige Priesterakademie Seminaire de Québec, aus der die erste frankophone Universität in Nordamerika hervorging, sowie das dazugehörige Ursulinenkloster. Näheres über die Geschichte Québecs erfahrt ihr auch auf der Zitadelle und der Befestigungsanlage. Lebendiger geht es dagegen auf dem ehemaligen Exerzierplatz Place d'Armes zu: Auf Kopfsteinpflaster und inmitten von Fachwerkhäusern tummeln sich zahlreiche Straßenkünstler und Marktstände mit regionalem Angebot. Genießt hier einen leckeren Snack oder deckt euch mit Souvenirs eurer Reise ein.
 
Mit 83 Metern sind die Montmorency Wasserfälle höher als die berühmten Niagara Fälle und definitiv einen Ausflug wert! Der Name Québec ist übrigens indianischen Ursprungs und bedeutet so viel wie "wo der Fluss enger wird". Im Wendake Amerindian Reservat lernt ihr einiges über die Kultur und die Traditionen der Ureinwohner Amerikas kennen. Das ist nicht nur für die Kids äußerst spannend!
 

Karte:

Kreuzfahrten

Weitere Häfen auf eurer Nordamerika-Kreuzfahrt

Miami

Miami

USA

Sommer, Sonne und Großstadtfeeling

Charlottetown

Charlottetown

Kanada

Historischer Charme und bezaubernde Natur

New York

New York

USA

Big Apple. die Metropole an der Ostküste der USA!

Sydney

Sydney

Kanada

Fischerorte, Natur und Geschichte in Sydney!

Saguenay

Saguenay

Kanada

Sportlich auf dem Fjord und in den Bergen

Halifax

Halifax

Kanada

Vielfältig aufbereitete Historie für Groß und Klein

Havre-Saint-Pierre

Havre-Saint-Pierre

Kanada

Natur, Kultur und wilde Tiere pur!

Corner Brook

Corner Brook

Kanada

Rote Erde, wilde Tiere und fremde Kulturen in Corner Brook

Baltimore

Baltimore

USA

Kultur zweier Städte entdecken

Port Canaveral

Port Canaveral

USA

Weltraumabenteuer und weite Strände in Port Canaveral!

Montreal

Montreal

Kanada

Zwischen Historie und Moderne in Montreal!

St. John's

St. John's

Kanada

Großstadtflair und Naturschauspiele in St. John's!

Norfolk

Norfolk

USA

Zwischen Historie und Natur in Norfolk!

Beratung

Kostenlose Hotline

So erreicht ihr uns

service(at)familienschiff.de

Lasst euch von unseren Kreuzfahrt-Experten beraten