Entlang der Norwegischen Fjorde

11-tägige Kreuzfahrt mit der AIDAsol – ab/bis Hamburg
Reisezeitraum: Juli 2018 - September 2018

Wir haben Seensucht!

Kleine und große Naturforscher aufgepasst! Beeindruckende Naturkulissen, mysteriös anmutende Berg- und Wasserlandschaften und malerische Fischerdörfchen – auf dieser Kreuzfahrt durch Norwegens Fjorde werdet ihr aus dem Staunen nicht mehr herauskommen, versprochen!

Ob der Nidarosdom, einer der größten Sakralbauten Norwegens, oder die einzigartige Naturkulisse der Sieben Schwestern am Geirangerfjord – die Eindrücke, die ihr auf dieser Kreuzfahrt bekommt, lassen euch garantiert so schnell ich wieder los.

Das elftägige Abenteuer startet in Hamburg und beginnt ganz entspannt mit einem Seetag, damit ihr anschließend gut erholt die einzelnen Sehenswürdigkeiten bestaunen könnt, die nun angesteuert werden: Von Bergen mit seinen bunten Häuschen über das wundervolle Hellesylt schippert ihr bis nach Geiranger Fjord, wo die wunderschönen Naturschauspiele bis zu diesem Zeitpunkt ihren Höhepunkt finden. An Tag fünf könnt ihr euch von Andalsnes aus in das Reich der Trolle begeben, während Molde, die sogenannte Stadt der Rosen, am Nachmittag insbesondere durch seine wunderschönen Pflanzenprachten besticht. In den darauffolgenden Tagen geht es über Trondheim, die drittgrößte Stadt Norwegens, und Alesund, die Stadt, die sich auf mehrere Inseln verteilt, weiter nach Eidfjord, wo ihr mit dem Entdecken von Gletschern, Wasserfällen und Bergen das absolute Highlight eurer Reise erreicht. Bei eurem letzten Halt in Stavanger werft ihr noch einen Blick darauf, wie die Norweger einst lebten, und schon sind elf Tage wie im Fluge vergangen und ihr habt Hamburg wieder erreicht.

Mal abgesehen von all den Naturschönheiten, die ihr während eures Familienabenteuers kennenlernen werdet, kann sich die AIDAsol, die euch durch die Norwegischen Fjorde schippern wird, auch mehr als sehen lassen: Jede Menge, vor allem sportliche Abwechslung versprechen sowohl das Sportaußendeck als auch das Panoramafitnessstudio und der Joggingparcours. Keine Sorge, während ihr euch sportlich total verausgabt, hängt euer Nachwuchs nicht gelangweilt in der Kabine herum. Die Lösung aller Probleme ist nämlich für die Drei- bis Elfjährigen der Kids-Club sowie für die 12- bis 17-Jährigen die Teens-Lounge "Hype". Dort werden nicht nur wunderbar lustige Betreuungsprogramme auf die Beine gestellt, auch neue Freunde sind im Nu gefunden! Hat sich die Familie schließlich wieder zusammengefunden, schlemmt ihr in einem der acht Restaurants, genießt eine unterhaltsame Abendshow oder kuschelt euch einfach nur in eure Kabine ein und lasst den ereignisvollen Urlaubstag Revue passieren – konnten wir euch überzeugen?

Willkommen an Bord!

Die Welt entdecken und sich trotzdem wie zu Hause fühlen? Ferne Länder, tolle Strände, faszinierende Städte – all das erlebt ihr auf einer Familienkreuzfahrt! Das Hotelzimmer reist praktisch mit und an Bord gibt es für die ganze Familie jede Menge zu erleben!

Für eure knurrenden Mägen!

Hättet ihr geglaubt, dass ihr zwischen acht Restaurants auf der AIDAsol wählen könnt? Und bei den Bars wird es noch bunter, denn in gleich zwölf Stück bekommt ihr stets einen leckeren Drink! Während Speisen und Getränke in den Buffetrestaurants für euch inklusive sind, speist ihr in den À-la-carte-Restaurants gegen Gebühr. Die Getränke erhaltet ihr in den Bars ebenfalls gegen Aufpreis.
 
Markt Restaurant

Von Marktstand zu Marktstand schlendern und etliche Leckereien auf den Teller laden: Im Markt Restaurant werden euch köstliche Spezialitäten der europäischen Küche vom Buffet serviert – den frischen Fisch aus dem Räucherofen solltet ihr unbedingt probieren!
 
Bella Donna Restaurant

Leckereien aus der italienischen Küche kommen hier vor allem auf den Teller: Im Bella Donna Restaurant erwartet euch ein Buffet, das sowohl mit Pizza, Pasta, Fisch oder Meeresfrüchte für euch bereithält.
 
East Restaurant

Das Buffetrestaurant steht ganz im Zeichen der asiatischen Küche: Jeden Tag könnt ihr Leckereien aus einem anderen asiatischen Land genießen – na, wird es heute vietnamesisch, chinesisch oder doch indonesisch?
 
California Grill

Von Mittag bis Mitternacht könnt ihr euch im California Grill am Buffet mit Burgern, Wraps, American Cheese Cake oder Fritten den Bauch vollschlagen – so richtig lecker!
 
Gourmet-Restaurant Rossini

Lasst es euch im exklusiven Ambiente im Gourmet-Restaurant Rossini schmecken: Wählt ein Menü oder sucht euch ein exquisites Gericht von der Karte aus; dazu ein köstlicher Wein und schon ist der Abend perfekt!
 
Buffalo Steak-House

Wer gerne Fleisch isst, sollte im Buffalo Steak-House vorbeischauen! Ein Steak von einem Rind aus Nebraska oder von einem nordamerikanischen Bison – es wird köstlich!
 
Sushi-Bar

Heute darf es Japanisch sein! Dann genießt die frischen Sushi-Teilchen in der Sushi-Bar und lasst euch in den Fernen Osten verzaubern.
 
Brauhaus

So richtig deftig wie in der Heimat! Wer Lust auf ein saftiges Schnitzel, Bratkartoffeln und dazu ein leckeres Bier verspürt, ist im Brauhaus goldrichtig!
 
Bars & Lounges

Zwölf Bars sorgen für schöne Stunden mit einem Drink, neue Bekanntschaften, ausgelassene Abende und stets für beste Stimmung! Schlürft am Nachmittag einen Kaffee oder am Abend einen leckeren Longdrink mit Live-Musik im Hintergrund in der AIDA Bar, lasst euch in der Beach Bar neben dem Sonnendeck oder im Café Mare einen Latte Macchiato schmecken oder genießt mit wundervollen Meerespanorama im Augenwinkel einen Cocktail in der Ocean Bar. Im Theatrium findet ihr außerdem die Sol Bar, während ihr beim Tanzen in der Diskothek ein Getränk in der Anytime Bar bekommen könnt. Weinliebhaber können nach Lust und Laune in der Vinothek vorbeischauen, während die Body & Soul Bar im Wellnessbereich auf euch wartet. Auch in der Pier 3 Bar, in der Destille, an der Pool Bar oder in der Time Out Bar könnt ihr euch mit einer Cola, einem Bierchen oder einem Smoothie erfrischen.

Von Sport bis hin zu Shoppen

Sagt den angeschlemmten Pfunden den Kampf an – und das am besten schon auf dem Schiff! Das wird gar nicht so schwer, denn die AIDAsol bietet euch eine kunterbunte Sportauswahl. Fangen wir beim Fitnessstudio an: Dieses beschert euch nicht nur einen wundervollen Blick auf das Meer, beim Trainieren könnt ihr ganz schön ins Schwitzen kommen. Verschiedene Cardio- und Kraftgeräte, Gesundheitschecks, ein privates Training und vieles mehr – wenn ihr diesen Raum nicht topfit verlassen werdet, dann … hilft wohl nur noch ein Fitnesskurs! So ein riesiges Angebot werdet ihr selbst an Land selten finden: Egal, ob Bauch-Beine-Po, Bauch-muss-weg, Pilates, Power Plate, Yoga, Langhanteltraining, Power-Workout, Rückenfit, Tae Bo, Zumba oder ein anderer Kurs – ihr werdet euren Körper auf jeden Fall zu spüren bekommen! Wer noch ein wenig mehr seine Ausdauer trainieren möchte, flitzt einfach über den Joggingparcours. Oder habt ihr Lust auf die eine oder andere Ballsportart auf dem Sportaußendeck? Unter freiem Himmel mitten auf dem Meer macht das Basketball- und Volleyballspielen doch besonders Spaß, oder? Golf ist eure Lieblingssportart? Dann ab mit euch in den Golf Driving Cage! Billard und Kicker können ebenso auf eurem Tagesprogramm stehen.

Und sonst so? An anderer Stelle wird es natürlich auch nicht langweilig – ganz im Gegenteil! Ein gemütlicher Filmeabend im 4D-Kino oder ein Büchernachmittag in der Bibliothek klingen doch beispielsweise ganz verlockend. Die Abende vergehen im Theatrium, im Casino oder an der Spielkonsole wie im Flug, nachdem ihr den Tag auf dem Pooldeck verbracht habt – wer hüpft nicht gerne ab und an ins kühle Nass, um eine wohltuende Erfrischung zu genießen?

Packt eure Kreditkarte aus, denn es geht zum Shoppen – und wir meinen nicht die etlichen Geschäfte, die ihr während eurer Landausflüge entdecken könnt, sondern die Shops auf der AIDAsol selbst! Im AIDA-Shop findet ihr nicht nur wundervollen Schmuck, Uhren, Parfums und Kosmetika, sondern auch die AIDA-Fashion-Kollektion, die euch einen maritimen Style verleihen wird. Falls ihr noch auf der Suche nach einem Bild oder Kunstwerk für zu Hause seid, schaut doch mal in der Kunstgalerie vorbei – Auktionen finden hier auch regelmäßig statt! Im Fotoshop hingegen könnt ihr eure schönsten Urlaubsschnappschüsse ergattern, während der Blumenladen Blütenmeer schöne Rosen und andere Pflanzen für euch bereithält. Ihr seid in einem Hafen angekommen und möchtet einen Ausflug mit der Familie unternehmen? Am Ausflugscounter an Bord könnt ihr gegen Gebühr einen Ausflug ganz nach eurem Geschmack buchen.

Herzlich Willkommen in der Entspannungsoase!

Macht aus eurer Kreuzfahrt doch ab und an einfach einen Wellnessurlaub – das Angebot auf der AIDAsol ist dafür wie gemacht! Nicht, nur dass ihr nach Lust und Laune in einem der Whirlpools relaxen könnt, erst die Saunen werden euch das ganz besondere Maß an Entspannung ermöglichen: Eine Aromasauna, Biosauna, finnische Sauna oder geht ihr lieber in die Dampfsauna? Wie wäre es anschließend gegen Gebühr mit einer Massage? Lasst euch bei einer Ayurvedischen Massage verwöhnen, genießt eine klassische Massage oder lasst euch bei einer Fußreflexmassage etwas Gutes tun – anschließend gibt es nichts Schöneres, als in der Ruheoase oder bei einer Körperpackung im Wasserbett gegen Gebühr zu entspannen. Ihr möchtet etwas für euer Äußeres tun? Dann nehmt doch gegen einen Aufpreis die eine oder andere Kosmetikanwendung in Anspruch: Pediküre, Maniküre, Thalasso oder eine Gesichtsbehandlung – wonach steht euch der Sinn? Durch einen Friseurbesuch oder dem Gang unter das Solarium wird euer Wellnessaufenthalt gegen Gebühr schließlich perfekt gemacht!

Gegen Gebühr erhaltet ihr außerdem Zutritt in die Wellnessoase, in der ihr euch wie nach Griechenland versetzt fühlen werdet – auch wenn euch eure Kreuzfahrt gar nicht dorthin führt. Freut euch auf einen großen Whirlpool, eine Erlebnisdusche, einen Ruheraum, einen Wintergarten sowie auf einem Sonnendeck, das zum Entspannen einlädt. Das gläserne Dach ermöglicht es euch, dass ihr auch bei schlechterem Wetter in die Wolken blicken könnt, bei Sonnenschein wird das Dach einfach geöffnet. Ebenfalls herrlich relaxen könnt ihr auf den Vitallife-Entspannungsliegen, während ihr euch nach Lust und Laune an der Wasser-, Tee- und Obstbar bedienen könnt.

Wenn ihr es noch ein wenig exklusiver mögt, dann bucht für euch alleine oder zu zweit eine Wellness-Suite mit Sauna, Balkon, Whirlpool, Wasserbett und einem wundervollen Meerespanorama – genießt eine ganz private Atmosphäre und lasst euch von verschiedenen Anwendungen, wie einem Papayapeeling verwöhnen.

Alle Kids an Bord!

Volle Kraft voraus für kleine Entdecker und Piraten! Bei Spiel, Spaß, Piratenpartys oder Bordsafaris erleben Kinder jeden Tag aufs Neue spannende Abenteuer an Bord. Bei Kinder- oder Familienausflügen werden gemeinsam Land und Leute erkundet.

Der ganz große Kinderspaß!

Volle Kraft voraus! So oder so ähnlich ist oftmals das Motto der kleinen Piraten an Bord. Damit die Minis ihrem Bewegungsdrang und ihrer Spiellust voll und ganz frönen können, gibt es auf der AIDAsol super tolle Kinderangebote – also gut aufgepasst!

Im Kids-Club werden Kinderträume wahr – und wie! Denn das Vergnügungsparadies empfängt alle Badenixen und Mini-Seefahrer ab drei Jahren zu wunderbaren Spielen, aufregenden Schatzsuchen, Kinderdiscos, zum Basteln, Malen oder Bordsafaris. Und das Beste ist: Im Außenbereich des Kids-Clubs befindet sich neben einem Kinderpool auch ein Spielschiff, das den kleinen Piraten ein Lächeln auf das Gesicht zaubern wird. Damit auch kein Kind zu kurz kommt, spielt euer Nachwuchs unter Aufsicht der liebevollen Betreuer vor-, nachmittags und abends mit seinen Altersgenossen in einer Gruppe: Als Seepferdchen dürfen sich alle Drei- bis Sechsjährigen bezeichnen, zu den Delfinen zählen sich alle Kids zwischen sieben und neun Jahren und die Sharks heißen alle Zehn- bis Elfjährigen willkommen. Und natürlich gibt es auch für die Jugendlichen an Bord ein Spaß-versprechendes Programm mit der Teens-Crew: Für die 12- bis 13-Jährigen heißt es "ab zu den Orcas", die Älteren zwischen 14 und 17 Jahren werden sich bei den Teens pudelwohl fühlen. Und wo findet man eine bessere elternfreie Zone als in der Teens-Lounge "HYPE"? Dort macht Abhängen und Chillen ganz besonders viel Spaß! Aber auch bei Poolaktionen, beim Musikhören sowie bei Ausflügen an Land geht die Post so richtig ab – schließlich sind die Eltern nicht mit dabei!

Hungern muss in dieser Zeit sicher niemand, denn schließlich findet während der Betreuungszeiten ein gemeinsames Abendessen statt, bei dem es sich eure Kleinen schmecken lassen können.

Den Krabbeltreff hätten wir ja fast vergessen: Zusammen mit euren Babys und Kleinkindern trefft ihr euch mit anderen Familien zum Spielen und Austauschen – einen Wickeltisch findet ihr übrigens auch im Kids-Club!

Auch die kleinen Gäste an Bord können sich sportlich betätigen! Nicht umsonst gibt es die extra Fitnesskurse für Kids und Teenager, die auch die jüngere Generation in Schwung bringen wird. Und entspannen können die Minis ebenfalls, denn auch für sie gibt es im Wellnessbereich tolle Angebote. Während der Ferienzeiten finden außerdem regelmäßig Kinder-Shows statt, die während der Zeiten des Kids-Clubs mit viel Spaß einstudiert werden – gebt zu, ihr wusstet schon immer, dass in eurem Nachwuchs ein kleines Schauspieltalent schlummert!
Apropos schlummern: In einigen der Kabinentypen ist es möglich, ein Babybett in die Kabine zu stellen. Auch ein Babyphone und einen Buggy für eure Ausflüge könnt ihr im Voraus buchen. Auf Wunsch bekommt ihr an Bord darüber hinaus einen Babykostwärmer, eine Wanne, ein Töpfchen sowie einen Toilettenaufsatz. Wenn euch die Windeln ausgehen, könnt ihr diese außerdem im AIDA-Shop kaufen, Hochstühle gibt es selbstverständlich im Restaurant.

Hey, hey Wickie!

Schnappt euch eure kleinen Nordlichter und macht die beeindruckenden, norwegischen Fjorde unsicher! Das erste Ziel? Die idyllische und zugleich kunterbunte Stadt Bergen, der ihr bei einem Landausflug zusammen mit eurem Nachwuchs auf den Grund gehen könnt. Am einfachsten gestaltet sich doch eine Busfahrt durch das alte und neue Bergen: Vorbei am Fischmarkt und an der Fantoft-Stabkirche bis hin zum Freilichtmuseum Alt-Bergen, das ihr nach Lust und Laune auch noch besuchen könnt. Während in Hellesylt eher spannende Naturerlebnisse mit der Familie bei euren Landausflügen auf dem Plan stehen – von Wandern über Flussfahrten bis hin zum Erklimmen eines Gletschers ist hier alles möglich – könnt eurem nächsten Stopp, dem Geiranger Fjord, aus das Norwegische Fjordezentrum besuchen: Die Ausstellung über die Natur, Kultur und Geschichte dieser Umgebung wird ganz sicher auch eure Kleinsten in ihren Bann ziehen.

Den Vormittag eures fünften Tages könnt ihr in Andalsnes verbringen – wie wäre es mit einer Panoramafahrt zum Trolligsten, der bekannten, norwegischen Landschaftsroute? Davon werden eure Kids sicher noch lange schwärmen! Und schon steuert ihr gegen Nachmittag Molde an. Ob ihr von dort aus lieber einen Familienausflug zur Marmorhöhle Bergstatt oder in die sogenannte Stadt der Rosen selbst macht, entscheidet ihr nach Lust und Laune – vielleicht dürfen eure Sprösslinge eine Entscheidung fällen?

Trondheim überzeugt die kleinen Erkunder sicher nicht nur durch seine schönen. Bunten Häuschen, sondern ebenso mit seiner historischen Straßenbahn – nutzt am besten den Landausflug, um neben dieser auch die Skisprungschanze Granasen kennenzulernen. Der längste Unterwassertunnel der Welt erwartet euch ganz in der Nähe von Alesund, eurem nächsten Zielhafen. Eure kleinen Naturforscher kommen allerdings in Eidfjord an eurem achten Tag wieder so richtig auf die Kosten: Wenn ihr möchtet, könnt ihr nämlich einen Ausflug sowohl zum Hardangervidda-Naturzentrum als auch zum imposanten Wasserfall Vøringsfossen unternehmen. Auf die Spuren der Geschichte begeben sich die kleinen Hobby-Historiker hingegen von eurem letzten Halt aus in Stavanger – bei einem Spaziergang durch die Altstadt lernen Klein und Groß nämlich wie die Norweger in vergangenen Zeiten lebten.

Müde bin ich, geh zur Ruh' ...

Innenkabine (Decks 4-9)

Schlichtweg schön! Die 13 m² großen Innenkabinen versprechen selige Nächte. Zu viert oder mit weniger Familienmitgliedern kuschelt ihr euch in ein Doppelbett oder in zwei Einzelbetten sowie nach Bedarf in zwei Zusatzbetten ein. Und es kommt noch besser: Natürlich gibt es für euch ein eigenes Badezimmer mit einer Dusche, einem WC und einem Föhn. Frisch geduscht könnt ihr es euch anschließend vor dem Fernseher gemütlich machen oder ein bisschen Radio hören, während die Klimaanlage für angenehme Luft in eurer Kabine sorgt. Hinzu kommen ein Safe und ein Direktwahltelefon und schon ist die Innenkabine vollständig eingerichtet. Wer das Tageslicht vermisst, schaltet nachts einfach das TV an und wählt die Bordkamera als Kanal aus. So werdet ihr morgens von den Sonnentrahlen geweckt.

AIDAsol Innenkabine

Meerblickkabine (Decks 4-6)

Wenn man die Nacht schon direkt auf dem Meer verbringt, dann wäre eine Aussicht darauf doch auch nicht so schlecht, oder? Damit können wir dienen, denn die Meerblickkabine bietet nicht nur Platz für bis zu vier Personen, sondern auch ein Fenster, das ihr zwar nicht öffnen könnt, euch aber dennoch ein atemberaubendes Panorama bescheren wird. Auch wenn die Sicht in einigen Kabinen ein wenig eingeschränkt sein kann, dem tobenden Meer werdet ihr immer zuschauen können. Mit 14 bis 17 m² sind diese Kabinen zwar etwas größer als die Innenkabinen, ihr findet aber trotzdem die gleiche Ausstattung – eine kleine Sitzecke gibt es noch on top!

AIDAsol Meerblickkabine

Balkonkabine (Decks 6-9)

17 bis 23 m² groß und mit einem wundervollen Balkon bestückt – willkommen in den Balkonkabinen! Schnappt euch eure vierköpfige Familie und lasst euch die Seeluft um die Nase wehen, während ihr es euch auf den Stühlen bequem macht. Wer von der ganzen frischen Luft müde wird, zieht sich einfach in sein Bettchen zurück. Auch in dieser Kabine findet ihr die Standardausstattung. Auf Wunsch könnt ihr von eurer Balkonkabine auch direkten Zutritt in den Wellnessbereich haben – lasst den entspannten Urlaub beginnen!

AIDAsol Balkonkabine

Panorama-Balkonkabine (Decks 5-9)

Ihr seid zu dritt an Bord? Dann überlegt euch doch mal, ob die Panorama-Balkonkabine das Richtige für euch ist. Auf den 21,5 m² befindet sich nicht nur die Standardausstattung, auch ein 4,5 m² großer Balkon gehört dazu!

AIDAsol Panorama-Balkonkabine

Junior-Suite (Decks 7-9)

Nicht nur der Balkon ist mit 10 m² in den Junior-Suiten größer, auch die Kabine an sich kann mit 34 bis 42 m² glänzen! Auf vier Matrosen warten neben der Standardausstattung auch ein Badezimmer mit einer Badewanne, Bademänteln und Frotteeslippern sowie ein teilweise abgetrennter Schlafbereich auf euch müden Seefahrer. Und da ihr euch für eine Suite entschieden habt, gibt es das ganz gewissen Maß an Luxus gratis dazu: Freut euch auf ein Kissenmenü, aus dem auch ihr euer favorisiertes Kissen wählen könnt, und dank des Turn-down-Services müsst ihr euch vor dem Zubettgehen um nichts mehr kümmern. Eure Wäsche bringt der Laundry Express jederzeit wieder zum Strahlen – und das ohne zusätzliche Gebühren. Ansonsten findet ihr eine Kofferwaage, einen Schuhlöffel, eine Kleiderbürste und ein Stockschirm. Wenn ihr euch für den AIDA-Premium-Tarif entscheidet, kommt ihr in den Genuss von weiteren Vorzügen.

AIDAsol Juniorsuite

Panorama-Suite (Deck 12)

Aufstehen und das traumhafte Meer genießen – nichts leichter als das in den 28 m² großen Panorama-Suiten, die eure bis zu vierköpfige Familie willkommen heißen und mit ihrem riesigen Fenster überzeugen. Wie auch in den Junior-Suiten wird euch der Urlaubsaufenthalt nicht nur durch die Standardausstattung, sondern auch durch die zusätzlichen Suiteleistungen wie in der Junior-Suite versüßt.

AIDAsol Panoramasuite

Suite (Deck 8)

Na, wie klingen 51 bis 55 m² und ein privates, 15 bis 25 m² großes Sonnendeck mit Stühlen und Sonnenliegen für euch? Gut? Dann nennt doch die Suiten zusammen mit insgesamt vier Personen euer Urlaubszuhause! An Platz wurde hier garantiert nicht gespart und auch die Ausstattung kann sich sehen lassen: Wie in den anderen Suiten dürft ihr euch nämlich über ganz besondere Extras freuen – also nichts wie auf!

AIDAsol Suite

Premium-Suite (Deck 7)

Darf es noch Premium dazu sein? Mit 49 bis 61 m² versprechen euch die Premium-Suiten neben der wunderbaren Ausstattung und den etlichen Serviceleistungen ganz viel Platz für euch und eure insgesamt vier Liebsten. Wer sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen möchte, tut dies am besten auf dem Sonnendeck – wenn sich eure Premium-Suite am Bug befindet, ist dieses 16 m² groß, am Heck könnt ihr euch sogar auf unglaublichen 25 m² herumfläzen.

AIDAsol Premiumsuite

Deluxe-Suite (Deck 8)

Wow, einfach unglaublich, denn die Deluxe-Suiten sind sage und schreibe 56 bis 87 m² groß und können bis zu fünf beherbergen! Und auf ein Sonnendeck müsst ihr natürlich auch nicht verzichten. Der Schlafbereich ist abgetrennt, sodass die Privatsphäre gesichert ist. Eure Klamotten bekommt ihr teilweise in einem begehbaren Kleiderschrank unter.

AIDAsol Deluxesuite

Panorama-Deluxe-Suite (Deck 12)

Das ist der absolute Kracher! Wenn ihr euch mal richtig etwas gönnen möchtet, dann solltet ihr euch für die Panorama-Deluxe-Suite entscheiden! Eine 54 m² große Kabine und ein 12 m² großes Sonnendeck stehen vier Leichtmatrosen zur Verfügung – kuschelige Betten in einem abgetrennten Bereich, Stühle und Liegen auf dem Sonnendeck natürlich inklusive! Ihr glaubt, es kann nicht noch exklusiver werden? Na, dann solltet ihr euch das hier gut durchlesen: Neben den Suiten-Serviceleistungen gibt es für euch eine Whirlwanne, eine Wellnessdusche, eine Wii Fit, eine iPod-Station sowie eine Minibar, an der ihr euch gegen Gebühr bedienen könnt – na, dann Prost!

AIDAsol Panorama-Deluxe-Suite

Decks an Bord der AIDAsol

Das erwartet euch an Bord

Inklusivleistungen

Rundum gut gestärkt

Wie gut, dass ihr euren Familienurlaub mit Vollpension bucht! Das Schlemmen ist dabei in den Buffetrestaurants für euch inklusive, sodass ihr morgens, mittags und abends mit etlichen Leckereien verwöhnt werdet. Auch durstig müsst ihr beim Essen nicht sein, denn die Tischgetränke, wie Softdrinks, Wein und Bier sind ebenfalls im Preis enthalten.

Immer etwas los!

Wer zwischen den wundervollen Landausflügen noch ein wenig Sport treiben möchte, ist auf der AIDAsol goldrichtig! Das vielfältige Sportprogramm könnt ihr natürlich kostenfrei nutzen. Egal, ob im Fitnessstudio, auf dem Joggingsparcours oder auf dem Sportaußendeck – hier ist immer etwas los! Am Abend werdet ihr mit Shows, Live-Musik und Co. bei Laune gehalten.

Kinderträume

Viel Zeit mit Mama und Papa zu verbringen, ist schön und gut – ab und an sind aber auch mal die Urlaubsfreunde gefragt. Und diese können eure Kleinen zwischen drei und elf Jahren am Vormittag, Nachmittag und Abend im Kids-Club kennenlernen. Auf die Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren wartet nicht nur das Teensprogramm, sondern auch die Teens-Lounge "Hype" – der ganze Spaß ist selbstverständlich inklusive!

Die Seele baumeln lassen

Zwischendurch könnt ihr euch nach Herzenslust entspannen – schaut einfach im Wellnessbereich vorbei, denn der Eintritt ist für euch umsonst!

Lasst euch verwöhnen

Ihr müsst euch wirklich um nichts kümmern, denn das Servicepersonal ist für euch da! Trinkgelder sind bereits in eurem Reisepreis enthalten.

Zusatzleistungen

Bars und À-la-carte-Restaurants

Darf es ein Drink an einer der Bars sein? Möchtet ihr ein leckeres Steak im Buffalo Steak House essen oder eine Haxe im Brauhaus genießen? Gegen Gebühr könnt in den À-la-carte-Restaurants und in den Bars essen und trinken, so viel ihr möchtet!

Shoppen, bis der Arzt kommt!

Auf der AIDAsol gibt es so einige Shops, die euch zum Shoppen verführen werden – also packt besser ein bisschen Taschengeld ein!

Landausflüge

Norwegens Fjorde haben so einiges zu bieten – damit ihr all die wunderschönen Naturwunder zusammen mit eurer Familien entdecken könnt, bietet euch AIDA jede Menge organisierte Landausflüge an, die ihr gegen Gebühr buchen könnt.

Immer online

Damit ihr auch im hohen Norden nichts aus der Welt verpasst, könnt ihr gegen Gebühr die WLAN-Verbindung nutzen.

An- und Abreise

Eure Kreuzfahrt startet in Hamburg und die Anreise in den hohen Norden ist nicht in eurem Reisepreis enthalten. Je nachdem, wo ihr wohnt, bietet sich eine Anreise mit dem Auto, dem Zug, Bus oder Flugzeug an – sprecht uns einfach an, wir finden ganz sicher das für euch beste Verkehrsmittel!

Weitere Kreuzfahrten

Weitere Schiffe der Reederei

Beratung

Kostenlose Hotline

So erreicht ihr uns

service(at)familienschiff.de

Lasst euch von unseren Kreuzfahrt-Experten beraten