Von der Adria bis nach Griechenland

8-tägige Kreuzfahrt mit der MSC Sinfonia – ab/bis Venedig
Reisezeitraum:

Schiff ahoi!

Los geht das spannende Familienabenteuer in Venedig im schönen Italien – einen Ausflug über die berühmten Kanäle solltet ihr vorher allerdings noch einplanen, bevor ihr eure Kabinen an Bord bezieht und die Reise beginnt. Die erste Anlaufstelle mit der MSC Sinfonia ist das sogenannte Tor zum Orient. In der Hafenstadt Brindisi im Absatz des Italien-Stiefels könnt ihr nicht nur ein einzigartiges, orientalisches Flair genießen: Die engen Gässchen und die Altstadt laden die ganze Familie zum Schlendern ein – und zählen außerdem zum UNESCO-Weltkulturerbe!
 
Nachdem ihr das östliche Mittelmeer ein Stück weit überquert habt, erreicht ihr nach einem Seetag auch schon Griechenland. Euer erstes Ziel dort: Mykonos, eine der griechischen Inseln, wo kleine, malerische Gässchen in der Inselhauptstadt auf fantastische Strände und türkisfarbenes Meereswasser treffen. So richtig in die Geschichte der alten Griechen könnt ihr im Anschluss an Tag fünf bei eurem Landgang in Piräus eintauchen, denn von hier aus habt ihr die Hauptstadt Athen im Nullkommanichts erreicht. Der glanzvollen Geschichte von Zadar in Kroatien gilt es anschließend auf den Grund zu gehen, denn auch dort ist ein Aufenthalt nach einem weiteren Tag auf See vorgesehen, bevor eure Kreuzfahrt anschließend mit dem Einlaufen in den Hafen von Venedig an Tag acht endet.
 
Natürlich sind nicht nur die angesteuerten Häfen einen Blick wert, auch euer Kreuzfahrtschiff, die MSC Sinfonia, kann sich sehen lassen. Für angenehme Träume ist in den kuscheligen Kabinen gesorgt – von der Innenkabine bis hin zur Suite ist hier jede Kabinenkategorie vertreten. Schlemmen steht hier auch ganz oben auf dem Programm, denn dank der Vollpension könnt ihr sage und schreibe 20 Stunden vom Buffet futtern. Und auch in der restlichen Zeit wird es ganz sicher nicht langweilig: Die Erwachsenen können im Sportcenter trainieren oder im Wellnessbereich entspannen, während die Kids die liebevolle Kinderbetreuung genießen und hier gleichaltrige Matrosen kennenlernen, die sicher bald zu Freunden werden.

Willkommen an Bord!

Die Welt entdecken und sich trotzdem wie zu Hause fühlen? Ferne Länder, tolle Strände, faszinierende Städte – all das erlebt ihr auf einer Familienkreuzfahrt! Das Hotelzimmer reist praktisch mit und an Bord gibt es für die ganze Familie jede Menge zu erleben!

Bon appetito!

Zwei Hauptrestaurants, ein Buffetrestaurant sowie eine Pizzeria halten auf der MSC Sinfonia stets die leckersten Gerichte für euch bereit. Da können Klein und Groß einfach nur zuschlagen! Für einen Absacker nach dem Essen eignen sich die verschiedenen Bars bestens.
 
Hauptretaurants Il Galeone und Il Covo

Ein köstliches Frühstück, Mittag- und Abendessen bekommt ihr ganz ohne zusätzliche Gebühr in den beiden Hauptrestaurants der MSC Sinfonia – die italienische Note werdet ihr dabei stets wahrnehmen. Doch auch eure Reiseroute könnt ihr hier immer "herausschmecken", denn je nachdem, wohin euch eure Reise führt, werden die Gerichte an die Küchen eurer Reiseziele angepasst. Auch glutenfreie und vegetarische Gerichte werden für euch ganz frisch zubereitet, sodass auch Urlauber mit Intoleranzen oder kulinarischen Vorlieben garantiert nicht zu kurz kommen. Ihr habt am Nachmittag einen Ausflug geplant? Kein Problem, denn dank des Express-Mittagessens könnt ihr euch vorher noch gut stärken, sodass ihr bestens für neue Eindrücke und Erlebnisse gewappnet seid. "Deliciously Healthy" kann es für euch am Abend heißen: Ein Abendmenü bietet sich nämlich ganz besonders für ernährungsbewusste Urlauber an, die am Ende des Tages lieber ein leichtes Gericht genießen möchten.
 
La Terrazza Buffet

Egal, wann ihr Hunger habt – das Buffetrestaurant hat 20 Stunden am Tag für euch geöffnet und das Essen ist auch noch in eurem Reisepreis inbegriffen! Freut euch auf wunderbare Speisen beim Frühstücksbuffet, auf allerlei Leckereien am Mittagsbuffet, auf süße und salzige Snacks am Nachmittag, ein ausgiebiges Abendessen und diverse kleine Mahlzeiten zur späten Stunde – in der offenen Showküche könnt ihr euch sicher noch den einen oder anderen Zubereitungstrick abschauen! Gleich 13 verschiedene Spezialitätenecken, die von einer Kinderecke über eine Fast-Food-Ecke bis hin zu einer Grill- oder Dessertecke reichen, warten auf alle hungrigen Seefahrer. Eine große Auswahl an Getränken gibt es im Buffetrestaurant La Terrazza ebenfalls, denn ihr könnt euch zwischen Drinks von der Getränkekarte oder der Buffet-Getränkestation entscheiden.
 
Caffè del Mare

Na, ist euch heute Abend nach Hamburgern, Hotdogs und Co. zumute? Dann solltet ihr euer Abendessen auf jeden Fall ins Caffè del Mare verlegen. Ein leckeres Stück Pizza bekommt ihr hier bestimmt ebenso. Lasst es euch schmecken!
 
Gelateria Italiana

Was wäre ein italienisches Kreuzfahrtschiff ohne eine traditionelle Eisdiele? In der Galeteria Italiana könnt ihr so viel Eis schlecken, wie ihr nur möchtet. Der Genuss der cremigen Süßigkeit ist nicht im Reisepreis enthalten – gönnt euch aber einfach ab und zu eine Kugel.
 
Bars & Lounges

Eins, zwei, drei, ganz viele Bars – wo gönnt ihr euch bloß als Erstes gegen einen Aufpreis ein Glas Wein, einen Cocktail oder eine Cola? Mögt ihr es so richtig urig? Dann solltet ihr ein traditionelles Bier im Shelagh’s House Irish Pub trinken. Wer lieber einen Cappuccino, Latte Macchiato oder Espresso schlürfen möchte, ist im Café Le Baroque bestens aufgehoben. Direkt neben den Pools findet ihr außerdem die Capri Bar, während die Manhattan Bar zu einem kühlen Getränk während eurer Shoppingtour einlädt. Nicht zu vergessen sei natürlich die Buddha Bar, in der ihr den sanften Klängen des Pianos horchen könnt.

Den inneren Schweinehund überwinden!

Überwindet euren inneren Schweinehund und lasst es an Bord der MSC Sinfonia sportlich angehen: Dreht eure Runden über den Power-Walking-Pfad, macht euren Körper im Fitnessstudio straff oder lasst euch im Sportcenter beim Pilates, Aerobic, Stretching und Co. animieren. Ihr könnt aber auch den Sport zu einer tollen Familienzeit machen: So lasst doch den einen oder anderen Ball zusammen mit euren Kids über das Basketballfeld fliegen oder tretet beim Minigolf und Shuffleboard gegeneinander an. Wer vielmehr auf die größere Version dieses Sports steht, sollte einmal beim Golfsimulator vorbeischauen. Oder wie wäre es mit einer Runde Tennis?

Natürlich müssen auch die Urlauber, für die die Entspannung an Bord im Vordergrund steht, nicht Trübsal blasen: Wofür gibt es schließlich den Pool mit Liegen oder das exklusive Sonnendeck Top 13? Wer ab und an doch ein bisschen wilder plantschen möchte, kann mit seinen Kids den Doremi Wasserpark unsicher machen – hier werden auch Mama und Papa noch einmal zu Kindern.

Insbesondere am Abend könnt ihr euch außerdem auf ein kunterbuntes Unterhaltungsprogramm an Bord freuen: Lasst euch doch beispielsweise von einer schönen Show im Theater verzaubern, versucht euer Glück beim Spielen im Casino oder macht es euch in der Bibliothek gemütlich – das Lesen eines guten Buches ist doch mit die schönste Freizeitbeschäftigung, findet ihr nicht auch? Was allerdings für die einen das Buch ist, ist für die anderen ein Spielautomat – auch alle Zocker kommen auf der MSC Sinfonia selbstverständlich auf ihre Kosten, nämlich in der Virtual Arcade. Wer anschließend noch ein bisschen zappeln möchte, kann der Musik in der Diskothek frönen, während die Zigarren- und Raucherlounge alle passionierten Raucher willkommen heißt. Natürlich könnt ihr auch gediegener Live-Musik lauschen und euren Urlaubstag so besonders entspannt ausklingen lassen.

Die schönsten Schnappschüsse eurer Familie findet ihr in der Fotogalerie. Als nächster Programmpunkt kann schließlich Shoppen auf eurem Plan stehen: Die Shoppingarkaden haben von Klamotten über Schmuck bis hin zu vielen weiteren, schönen Erinnerungsstücken für jeden Mann, für jede Frau und für jedes Kind etwas Passendes zu bieten – je nach Destination "duty free" versteht sich!

Just relax!

Und jetzt ist Entspannung angesagt! Nichts bietet sich dafür besser an, als das MSC Aurea Spa, in dem ihr gegen Gebühr von Kopf bis Fuß relaxen könnt! Nicht nur tolle Massageräume findet ihr in dieser Wellnessoase der Extraklasse, auch der Schönheitssalon kann sich sehen lassen: Kommt in den Genuss von verschiedenen Gesichtsbehandlungen und Beautyanwendungen, lasst euch während einer Aromatherapie verwöhnen oder bringt eure Hände und Füße bei der Mani- und Pediküre in Schuss – sämtliche Anwendungen sind in der Wellnessoase gebührenpflichtig. Ist euch nach etwas Wärme zumute? Sowohl im Dampfbad als auch in der Sauna könnt ihr die Seele baumeln lassen – anschließend kommt ihr einfach im Relaxbereich zur Ruhe. Ganz in der Nähe des Pools wartet außerdem noch ein Whirlpool auf euch! Sollen wir euch noch etwas verraten? Wenn ihr schon im Voraus bei uns euer Verwöhnprogramm im MSC Aurea Spa bucht, erhaltet ihr einen Rabatt, der sich sehen lassen kann!

Alle Kids an Bord!

Volle Kraft voraus für kleine Entdecker und Piraten! Bei Spiel, Spaß, Piratenpartys oder Bordsafaris erleben Kinder jeden Tag aufs Neue spannende Abenteuer an Bord. Bei Kinder- oder Familienausflügen werden gemeinsam Land und Leute erkundet.

Ahoi, ihr kleinen Matrosen!

Die MSC Sinfonia ist das Kinderparadies schlechthin! Sollen wir euch davon überzeugen? Dann mal los: Wir beginnen mit dem DOREMI-Wasserpark, der eure kleinen Wasserratten zum Strahlen bringen wird – ab in die Badehose oder in den Bikini und auf geht's ins große Plantschvergnügen.

Noch viel, viel spannender sind die tollen Programmpunkte während der Kinderbetreuung: Eure Minis zwischen einem und drei Jahren amüsieren sich in den wundervollen Räumlichkeiten des Baby-Clubs an Seetagen in den Mittags- und frühen Abendstunden beim MSC Babycare-Service – also los, liebe Eltern, gestaltet eure babyfreie Zeit so ausgefüllt wie nur möglich! Solltet ihr lieber die Zeit zusammen mit euren kleinsten Familienmitgliedern verbringen, dann ist die MSC Baby-Time eine tolle Möglichkeit, um mit euren Babys ausgelassen zu spielen und euch mit anderen Eltern auszutauschen.

Im Mini- und Juniors-Club geht es ebenso ab! Die Minis im Alter zwischen drei und sechs Jahren sowie die Juniors von sieben bis elf Jahren dürfen sich nicht nur an einem Raum mit tollem Spielzeug erfreuen, zusammen mit den Betreuern wird auch ein ereignisreiches Programm mit Basteln, Handwerkern, natürlich ganz viel Spielen, Tanzen und Sporttreiben auf die Beine gestellt.

Da bei MSC natürlich an alles gedacht wird, werden auch eure Teenager nicht vergessen: Für 12- bis 14-Jährige geht es in den Young-Club, die Jugendlichen zwischen 15 und 17 Jahren lassen es im Teens-Club krachen – und in diesen Räumlichkeiten haben Mama und Papa ganz sicher nichts zu suchen! Also kann hier ausgiebig gechillt, abgehangen und gezockt werden. Auch fast erwachsene Jungs und Mädels verspüren sicher das eine oder andere Mal das Bedürfnis nach ein wenig Entspannung, oder? Im MSC Aurea Spa gibt es auch für Teenager bereits wunderbare Angebote, wie Körper- und Gesichtsbehandlungen.

Halt! Wir sind immer noch nicht fertig, es gibt nämlich noch ein paar, sehr hilfreiche Services für euch und eure Kids: Abgesehen von den Kindermenüs, die es in allen Restaurants an Bord gibt, wird das sogenannte Fun-Time-Dinner für eure kleinen Gourmets angeboten: Zusammen mit den Animateuren wird im Buffetrestaurant lecker geschlemmt! Und was ist das Happy Dinner? Dabei essen eure Racker rasch mit euch zusammen und werden dann von den Animateuren zum Spielen in den Mini-Club gebracht, ehe es zu langweilig bei Mama und Papa wird – perfekt, denn ihr könnt euer Abendessen in Ruhe genießen!

Kleine Piraten auf Entdeckungstour

In jedem Hafen erwartet euch ein neues Abenteuer! Damit diese euch auch nicht entgehen, werden überall Ausflüge angeboten, die sich auch für Familien eignen. Von Brindisi aus könnt ihr beispielsweise gen Süden in die apulische Stadt Lecce aufbrechen. Mit ihrer etwa 2.000 Jahre alten Geschichte findet ihr hier überall Gebäude aus den verschiedensten Epochen. Lasst euch beeindrucken! Wenn das Schiff im Hafen von Mykonos vor Anker geht, erwartet euch das nächste Abenteuer – dieses bringt euch zu den schönsten Sehenswürdigkeiten oder Stränden der Insel.

In Athen könnt ihr am darauffolgenden Tag bei einer Panoramafahrt durch die Stadt die griechische Mythologie spüren! Neben dem Hadriansbogen steuert ihr an diesem Tag auch die Nationalgärten an. Und natürlich habt ihr auch die Gelegenheit, die Akropolis zu bestaunen. Bei eurem letzten Landgang in Zadar wird euch die Wahl ebenso nicht leicht fallen: Soll es eine Wanderung durch den Nationalpark Paklenica oder den Nationalpark Krka sein oder wollt ihr in Zadar an einer interessanten Führung durch die Stadt teilnehmen?

Für jeden die richtige Kajüte!

Innenkabine (Deck 7-10)

Tretet ein in euer Wohndomizil! Die 13 m² großen Innenkabinen sind wie gemacht für bis zu vier Personen, denn in dem Doppelbett und zwei weiteren Schlafmöglichkeiten könnt ihr kuschelige Stunden verbringen. Solltet ihr ein bisschen mehr Abstand benötigen, könnt ihr das Doppelbett auch ganz bequem auf Wunsch in zwei Einzelbetten umwandeln. Duschen und Co. erledigt ihr im Badezimmer, in dem ihr neben einer Dusche auch eine Toilette und einen Föhn findet. Der Fernseher und die WLAN-Verbindung, die ihr gegen Gebühr nutzen könnt, sorgen stets für angenehme Hintergrundbeschallung und dank der Klimaanlage werdet ihr ein Fenster zu keinem Zeitpunkt vermissen – immerhin gibt es unzählige andere Orte an Bord der MSC Sinfonia, an denen ihr das Panorama genießen könnt. Und damit ihr euch währenddessen nicht um eure liebsten Gegenstände sorgen müsst, steht für euch ein Safe in der Kabine bereit. Das Bonbon zum Schluss: Die gebührenpflichtige Minibar hält sicher auch für euch den passenden Drink parat. Ein bequemer Sessel, ein großer Kleiderschrank und ein Telefon runden die Ausstattung ab. Buchen könnt ihr eure Innenkabine entweder in der Erlebniswelt Bella auf Deck 7 bis 10 oder als Junior Innenkabine, welche entweder auf Deck 7 bis 8 oder auf Deck 9 bis 10 verfügbar sind.

MSC Sinfonia Innenkabine

Kabine mit Meerblick (Deck 7-10)

Ihr wollt keine Kompromisse eingehen und ein rundum schönes Meerespanorama genießen? Dann solltet ihr in die 12 bis 22 m² großen Außenkabinen mit wundervollem Meerblick einchecken. Aus dem Fenster mit Meerblick lassen sich die umliegenden, schillernden Wellen besonders toll beobachten. Im Voraus bei eurer Buchung müsst ihr euch nur entscheiden, welche Außenkabine es denn genau werden soll. Zur Auswahl stehen einerseits 12 bis 22 m² große Meerblickkabinen in der Erlebniswelt Bella auf Deck 7 bis 10. Andererseits beherbergt die MSC Sinfonia aber auch Junior Kabinen: Soll es eine Junior Kabine mit teilweiser Sichteinschränkung und 12 bis 13 m² Größe auf Deck 7 oder doch lieber eine 13 m² große Kabine auf Deck 7 bis 8 oder Deck 9 bis 10 werden? Noch ein wenig geräumiger sind jedoch die Premium Meerblickkabinen, die mit 22 m² überzeugen und sich stets auf Deck 9 befinden.

MSC Sinfonia Außenkabine mit Meerblick

Balkonkabine (Deck 9-10)

Nicht nur ein Fenster, sondern auch einen 3 bis 4 m² großen Balkon könnt ihr in den 13 m² großen Balkonkabinen euer Eigen nennen – so lassen sich die Sonnenstunden doch am besten genießen! Im Kabineninneren werdet ihr zudem mit einer zusätzlichen Sitzecke mit Sofa überrascht. Ansonsten dürft ihr euch natürlich auch über die wunderbare Standardausstattung freuen. Buchbar sind die Balkonkabinen entweder in der Erlebniswelt Bella oder als Junior Balkonkabine. In beiden Fällen befinden sich die Kajüten auf Deck 9 bis 10 und weisen auch die gleiche Größe im Innenraum und auf dem Balkon auf.

MSC Sinfonia Balkonkabine

Deluxe Suite Aurea (Decks 10 & 12)

Darf es ein wenig großräumiger und exquisiter sein? Auch das ist kein Problem auf der MSC Sinfonia! Denn die 22 m² Deluxe Suiten der Erlebniswelt Aurea sind wie gemacht für eine luxuriöse Familienreise: Im Badezimmer findet ihr statt einer Dusche eine Badewanne und nach einem Balkon, von dem ihr die Weiten des Meeres bewundern könnt, müsst ihr garantiert auch nicht lange suchen! Dieser ist etwa 5 m² groß. Gemütlich machen könnt ihr es euch in der Sitzecke mit Sofa, ansonsten entspricht die Ausstattung der in den anderen Kabinen – euch wird es an nichts fehlen! Ihr könnt die Deluxe Aurea Suiten wahlweise auf Deck 10 oder auf Deck 12 bei gleicher Ausstattung buchen. In beiden Fällen dürft ihr auf zahlreiche Extras der Erlebniswelt Aurea gespannt sein: Bei Ankunft überrascht man euch mit einem Willkommenspaket mit Schokolade und Prosecco, ihr kommt in den Genuss eines 24-Stunden-Kabinenservices und der Option, Frühstück in der Kabine zu genießen. Euer Essen könnt ihr außerdem in einem separaten Bereich des Restaurants ohne feste Tischzeiten einnehmen, es gibt Rabatte auf Dinner-Erlebnisse in den Spezialitätenrestaurants und auf Spa-Anwendungen und bei Einschiffung einen Priority Check-in. In Sachen Wellness dürft ihr euch auf kuschelige Bademäntel und Slipper in der Kabine, eine Kissenauswahl sowie freien Zugang zum Thermalbereich und zum exklusiven TOP Sonnendeck freuen. Komfort auf allen Ebenen!

MSC Sinfonia Deluxe Suite Aurea

Decks an Bord der MSC Sinfonia

Das erwartet euch auf eurer Kreuzfahrt!

Inklusivleistungen

Leinen los!

Natürlich ist die Kreuzfahrt samt der Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie sowie die anfallenden Hafengebühren inklusive. Je nach Erlebniswelt genießt ihr an Bord zusätzlich ein paar tolle Extras.

Tischlein deck dich!

Eure Kreuzfahrt bucht ihr mit Vollpension. An Bord der MSC Sinfonia heißt das, dass ihr 20 Stunden am Tag vom Buffet in den inkludierten Haupt- und Buffetrestaurants schlemmen könnt. Neben den Hauptmahlzeiten sind auch der Nachmittagskaffee, zu den Mahlzeiten gereichte Getränke und ein Mitternachtssnack inklusive.

Sport und Unterhaltung

Langweilen muss sich hier natürlich niemand. Viele der Bordeinrichtungen könnt ihr gebührenfrei nutzen, zum Beispiel den Joggingparcours, das Fitnessstudio oder den Tennisplatz. Für gute Unterhaltung sorgen beispielsweise tolle Shows im Theater.

Kleine Matrosen ganz groß

Nachwuchsurlauber zwischen 3 und 17 Jahren können sich an Bord der MSC Sinfonia auf ein buntes Betreuungsprogramm freuen, und das völlig ohne Aufpreis. Die kleinsten Seefahrer sind derweil beim MSC Babycare-Service in guten Händen.

Zusatzleistungen

Land in Sicht!

Geht auf Entdeckungstour! In jedem Hafen werden gleich mehrere Landausflüge angeboten, bei denen ihr Land und Leute besser kennenlernen könnt. Die Ausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten und werden extra berechnet.

Erfrischungen und andere Drinks

Die Getränke an Bord sind nicht inklusive. Wenn ihr also in den Bars und Lounges eine kleine Erfrischung bestellt, werden hierfür zusätzliche Gebühren berechnet. Um euch die Gedanken an die Bordrechnung zu ersparen, könnt ihr aber im Vorfeld eurer Reise ein Getränkepaket buchen. Ebenso kostenpflichtig sind die Leckereien in der Eisdiele des Schiffes.

Ganz entspannt

Seemeile für Seemeile den Alltag hinter sich lassen – wie klingt das? Genau das könnt ihr im MSC Aurea Spa, zu dem ihr gegen Gebühr Zutritt habt. Massagen und Kosmetikanwendungen werden ebenfalls extra berechnet und auch ein Besuch beim Friseur ist gebührenpflichtig.

In Kontakt bleiben

Schnell ein paar Urlaubsfotos verschicken oder die Oma anrufen – das ist natürlich auch an Bord eines Kreuzfahrtschiffes möglich. Sowohl die Verbindung zum Internet als auch Telefonate werden extra berechnet und sind nicht im Reisepreis enthalten.

Persönliche Ausgaben

Alle persönlichen Ausgaben an Bord, darunter Aktivitäten in der Virtual Arcade, im Casino oder in den Bordshops, sind ebenfalls nicht im Reisepreis enthalten und müssen separat bezahlt werden.

An- und Abreise

Die Hin- und Rückreise nach Venedig ist bei dieser Kreuzfahrt nicht inklusive und muss extra gebucht werden. Bei der Suche und Buchung entsprechender Anreisemöglichkeiten sind wir euch natürlich gerne behilflich!

Termine & Preise
Preis pro Erwachsenem

AbfahrtsterminInnenkabineAußenkabineBalkonkabineSuite
Zur Zeit stehen keine Preise zur Verfügung.

Weitere Kreuzfahrten

Weitere Schiffe der Reederei

Beratung

Kostenlose Hotline

So erreicht ihr uns

service(at)familienschiff.de

Lasst euch von unseren Kreuzfahrt-Experten beraten