East London

East London

Gemütlichkeit am Ostkap

Ganz weit weg von den britischen Inseln ein Stückchen England erleben – das verrät bereits der Name der Stadt East London. Diese befindet sich nämlich in Südafrika, genauer gesagt in der Provinz Ostkap direkt am Indischen Ozean, wo der Nahoon River und der Buffalo River ins Meer münden. In East London wohnen heute mehr als 260.000 Einwohner. Der Name East London ist auf Sir Harry Smith aus Großbritannien zurückzuführen, der im 19. Jahrhundert den Posten des Hochkommissars der Stadt innehatte.

Jedoch ist es nicht nur der Name der Stadt East London, die an England am anderen Ende der Erdkugel erinnert. Auch bei einem genaueren Blick auf die Architektur vieler Gebäude in der Stadt wird Besuchern das Gefühl vermittelt, in Großbritannien gelandet zu sein. Die Spuren der kolonialen Vergangenheit Südafrikas werden in East London also besonders deutlich. Das Klima und die üppige Natur in der Umgebung könnten allerdings kaum anders sein, als es in Großbritannien der Fall ist, denn viel Sonnenschein, wenig Niederschlag und tolle Sandstrände, die sich vor den Toren der Stadt befinden, verleihen der Stadt ihren ganz eigenen Charakter.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in East London gehören zum einen die City Hall, welche Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurde und ebenso wie das Gately House mit typisch britischer Kolonialarchitektur daher kommt. Letzteres war ursprünglich einmal das Wohnhaus des Bürgermeisters von East London. Einen Einblick in die interessante Geschichte der beschaulichen Stadt erhaltet ihr im East London Museum. Typisch südafrikanische Pflanzenarten könnt ihr in den East London Botanical Gardens im Queen's Park bewundern. Die Kids werden sich bestimmt auch über einen Besuch des East London Aquariums freuen, in denen etliche bunte Meeresbewohner bestaunt werden können.

Zu einem jeden Landgang in East London in Südafrika gehört natürlich auch ein Abstecher an den Strand, schließlich befindet ihr euch hier direkt am wunderschönen Indischen Ozean. Als schönster Strand der Stadt wird der Nahoon Beach, der mit allerlei Ruhe glänzt, gewertet, aber auch der Eastern Beach, der sich durch seine Weitläufigkeit auszeichnet, und der Orient Beach, der durch seine zentrale Lage überzeugt, eignen sich bestens für einen Badetag! Wenn ihr statt eines Strandbesuchs lieber auf die Jagd nach imposanten Tieren gehen möchtet, dann könnt ihr in der Umgebung East Londons mehrere Reservate aufsuchen, so zum Beispiel das Nahoon Estuary Nature Reserve oder das Mpongo Private Game Reserve.

Karte:

Kreuzfahrten

Weitere Häfen auf eurer Afrika-Kreuzfahrt

Kapstadt

Kapstadt

Südafrika

Südafrikas Hauptstadt erkunden

Walvis Bay

Walvis Bay

Namibia

Einzigartige Begegnungen in der "Walfischbucht"!

Lüderitz

Lüderitz

Namibia

Die faszinierende Namib-Wüste entdecken!

Port Elizabeth

Port Elizabeth

Südafrika

Kultur, Elefanten und Wale erleben

Richards Bay

Richards Bay

Südafrika

Auf der Spur der "Big Five"

Durban

Durban

Südafrika

Eine facettenreiche Urlaubszeit genießen

Alexandria

Alexandria

Ägypten

Entdeckt die einzigartige Vielfalt der ägyptischen Großstadt!

Sokhna

Sokhna

Ägypten

Kairo und die Pyramiden besuchen!

Safaga

Safaga

Ägypten

Eine der ältesten Hafenstädte Ägyptens entdecken!

Agadir

Agadir

Marokko

Auf geht's in das Getummel der Souks!

Tanger

Tanger

Marokko

Shoppingträume aus Tausend und einer Nacht in Tanger

Casablanca

Casablanca

Marokko

Orient-Zauber in der größten Stadt Marokkos!

Mindelo

Mindelo

Kap Verde

Genießt Natur und Gastfreundschaft in Mindelo!

Praia

Praia

Kap Verde

Kolonialhistorie und Badeurlaub in Praia!

La Goulette

La Goulette

Tunesien

Das Tor zur Hauptstadt Tunesiens!

Beratung

Kostenlose Hotline

So erreicht ihr uns

service(at)familienschiff.de

Lasst euch von unseren Kreuzfahrt-Experten beraten