AIDAperla

AIDA Cruises AIDAperla

Highlights:

  • Activity-Deck Four Elements
  • Wasserrutsche über vier Decks
  • Body & Soul Organic Spa
  • Babybetreuung

Ahoi, ihr Matrosen!

Größer, luxuriöser und noch viel spaßiger – das brandneue Schiff der AIDA-Flotte lässt wirklich keine Urlauberwünsche offen und verzaubert Klein und Groß! Die AIDAperla ist nicht nur die Zwillingsschwester der AIDAprima, sondern auch euer Traumschiff für ganz große Abenteuer über das Meer: Am liebsten schippert die Perle eines Schiffes ganz genüsslich über das Mittelmeer, aber auch Reisen durch Westeuropa stehen auf dem Programm der AIDAperla – immer der Sonne entgegen!

Wie zu Hause fühlen könnt ihr euch in einer der schönen Kabinen: Von der Innenkabine über die Verandakabine bis hin zur Suite steht euch eine Vielzahl an Kuschelorten zur Auswahl – packt eure Koffer aus und schon kann die Kuschelzeit beginnen! Außer ihr möchtet natürlich zuerst eurer Entdeckungslust freien Lauf lassen: Eure Kids wird es ganz sicher zuerst auf das Activity-Deck verschlagen, wo sie nicht nur die Doppel-Wasserrutsche mit Vollgas hinunterflitzen können, auch der Klettergarten möchte schnellstmöglich erklommen werden. Wenn Mama und Papa erst einmal nicht nach Action zumute ist, wartet eine Liege auf dem Pooldeck oder gar das traumhafte Body & Soul Organic Spa auf euch – Entspannung ist angesagt. Ihr könnt aber auch eine Runde durch die Einkaufspassage AIDA Plaza drehen und das eine oder andere Erinnerungsstück shoppen.

Wenn ihr euch gerade fragt, was währenddessen mit euren Kindern ist, können wir euch beruhigen: Ein Betreuungsprogramm von sechs Monaten bis 17 Jahren versüßt euren Mini-Matrosen einen jeden Urlaubstag – Urlaubsfreunde sind hier blitzschnell gefunden! Na, hören wir da einen knurrenden Magen? Wo ihr geht und steht werdet ihr auf ein Restaurant treffen, denn unglaubliche 15 Restaurants und Bistros verteilen sich an Bord der AIDAperla: Von italienisch über japanisch bis hin zur deftigen Hausmannskost könnt ihr alles schlemmen, was die Meisterköche für euch zaubern. Hinzu kommen unzählige Bars, in denen ihr ganz gemütlich ein Getränk genießt, während ihr mit anderen Urlaubern ins Gespräch kommt – diese Kreuzfahrt wird einzigartig, versprochen!

Süße Träume inklusive!

Innenkabine (Decks 4, 5 & 8-14)

Mit ihren 16 m² werden euch die Innenkabinen rundum gut gefallen – und das Beste: Mit eurer vierköpfigen Familie könnt ihr ganz bequem unterkommen. Die Ausstattung kann sich ebenfalls sehen lassen: Freut euch auf eine Klimaanlage, einen Sat-TV, ein Radio, ein Telefon sowie einen Safe für eure Wertsachen. Selbstverständlich dürft ihr auch ein Badezimmer mit WC, Dusche und Föhn euer Eigen nennen – es wird euch ganz sicher an nichts fehlen! Ob die Betten voneinander getrennt oder zusammen stehen, kann in den Innenkabinen variieren.

AIDAperla Innenkabine

Meerblickkabine (Decks 4 & 5)

Mit 22 bis 23 m² glänzen die Meerblickkabinen und sind für bis zu vier Personen ausgelegt. Zieht ihr mit einer Person weniger, also zu dritt, ein, dürft ihr euch außerdem auf einen begehbaren Kleiderschrank freuen. Neben der wunderbaren Standardausstattung gibt es noch ein Fenster oben drauf – es gibt doch nichts Schöneres, als nach dem Aufstehen auf das Meer zu blicken!

AIDAperla Meerblickkabine

Lanaikabine (Deck 8)

Oder darf es die Lanaikabine für euch sein, die mit 30 bis 34 m² eurer vierköpfigen Familie ein herrliches Urlaubszuhause schenkt? Hier werdet ihr nicht nur in den Genuss der vielversprechenden Standardausstattung kommen, sowohl ein 6 m² großer Wintergarten als auch eine 6m² große Veranda werden euch jeden Urlaubstag aufs Neue versüßen. Keine Lust auf Stress am Morgen? Die meisten Lanaikabinen verfügen über zwei Badezimmer, sodass das Frischmachen zu einer entspannten Angelegenheit wird.

AIDAperla Lanaikabine

Panoramakabine (Deck 16)

Zu dritt solltet ihr euch vielleicht auch überlegen, in die 24 bis 27 m² großen Panoramakabinen einzuchecken. In exponierter Lage am Bug von Deck 16 betten sich die Kabinen ein und sind nicht nur mit der Standardausstattung vollständig, was noch fehlt, ist natürlich die 7 m² große Veranda, von der ihr das nächste Ufer ganz sicher schon entdecken könnt.

AIDAperla Panoramakabine

Verandakabine (Decks 5 & 9-14)

Wie der Name schon erahnen lässt, verspricht euch auch dieser Kabinentyp eine Veranda und diese ist mit 4 bis 13 m² sogar noch ein kleines Stückchen größer. In eurer Wohlfühloase selbst dürft ihr euch auf 21 bis 27 m² und die Standardausstattung freuen.

AIDAperla Verandakabine

Verandakabine Komfort (Decks 5 & 8-15)

Noch etwas komfortabler wird es in den Verandakabinen Komfort, die 24 bis 37 m² groß sind und euch mit einem Meerespanorama von der 4 bis 16 m² großen Veranda entzücken werden. Bis zu vier Matrosen können hier locker ihre Koffer auspacken und sich an schön viel Platz erfreuen – teilweise sind die Toilette und die Dusche auch voneinander abgetrennt. Entscheidet ihr euch für eine Verandakabine Komfort, die Raum für nur drei Familienmitglieder verspricht, könnt ihr eure Klamotten in dem begehbaren Kleiderschrank verteilen. Ansonsten findet ihr auch in diesen Kabinentypen die Standardausstattung.

AIDAperla Verandakabine Komfort

Suite (Decks 8, 9 & 12)

Die Crème de la crème erwartet euch in den Suiten, deren Größe von 39 bis 115 m² variieren kann – macht es euch zu viert so richtig gemütlich! Nicht nur die Standardausstattung ist während eurer Familienkreuzfahrt euer Eigen, auch ein 11 bis 72 m² großes, privates Sonnendeck sowie ein begehbarer Kleiderschrank bekommt ihr als Bonbon noch oben drauf. Ihr glaubt, das war schon alles, was die Suite für euch zu bieten hat? Dann habt ihr die Suitenleistungen aber noch nicht kennengelernt: Sowohl zur AIDA Lounge als auch zum Patiodeck erhaltet ihr exklusiven Zutritt, der Concierge Service hilft euch weiter, wann immer ihr Hilfe benötigt und dank des frischen Obstes, der Pralinen und des Champagners, die zur Begrüßung für euch bereitstehen, kann der Urlaub gar nicht besser beginnen! Darüber hinaus könnt ihr nach Lust und Laune ein 3-Gang-Menü am Welcome-Abend im À-la-carte-Restaurant genießen, euer Frühstück könnt ihr auf Wunsch sowohl im À-la-carte-Restaurant, in der AIDA Lounge oder in eurer Suite einnehmen. Damit ihr auch am Ende des Urlaubs vollkommen entspannt sein könnt, dürft ihr sogar am Abreisetag das Organic Spa kostenfrei nutzen – Bademäntel und Frotteeslipper stehen für Klein und Groß bereit, im Badezimmer findet ihr außerdem einen Badetab und Körperemulsion für euer ganz eigenes Wellnessvergnügen. Königlich schlafen könnt ihr dank des Kissenmenüs, aus dem ihr euer Lieblingskissen einfach auswählen könnt, der Turn-Down-Service kümmert sich außerdem darum, dass ihr am Abend einfach direkt in das Bett schlüpfen könnt. Weitere Extras sind eine Kofferwaage, ein Schuhlöffel, eine Kleiderbürste sowie ein Stockschirm – könnte schlechter laufen, oder?

AIDAperla Suite

Daten & Fakten

Baujahr2017
Schiffslänge300 Meter
BordspracheDeutsch
BordwährungEuro
ZahlungsmittelEC-Karte, bar, VISA, Mastercard
Decks18 (davon 15 Passagierdecks)
Rollstuhlgerechte Kabinen11 Kabinen
WLANGegen Gebühr
Ärztliche VersorgungHospital
WäscheserviceGegen Gebühr

Tischlein deck' dich!

Ihr werdet euren Augen gar nicht trauen, denn bei dieser riesigen Restaurantauswahl, weiß man gar nicht, was man sich zuerst schmecken lassen soll. Noch einen fruchtigen Cocktail hinterher geschoben und der kulinarische Hochgenuss kennt keine Grenzen mehr!
 
Bella Donna Restaurant

Es wird italienisch auf eurem Teller – und das ganz ohne Aufpreis! Alle Regionen Italiens können auf Wunsch im Bella Donna Restaurant vertreten sein, denn von Pizza über Pasta bis hin zu Fisch reicht das köstliche Angebot, das euren Gaumen verwöhnen wird!
 
Weite Welt Restaurant

Erkundet die weite Welt doch nicht nur während eurer Kreuzfahrt, sondern auch in kulinarischer Hinsicht im gleichnamigen Restaurant: Egal, ob orientalisch, südamerikanisch oder asiatisch – ganz ohne Gebühr könnt ihr euch die Burritos, Thai-Currys und Co. schmecken lassen, nach Lust und Laune sogar auf dem Außendeck!
 
Markt Restaurant

Wie auf dem Markt einkaufen – im Marktrestaurant könnt ihr von Stand zu Stand schlendern und von Fisch über Schinken bis hin zu Früchten und Käse allerhand Leckereien abstauben – alles inklusive!
 
East Restaurant

Schickt euren Gaumen auf eine Weltreise – diesmal in den Fernen Osten! Wie wäre es mit einem thailändischen Meeresfrüchtesalat oder vietnamesischen Frühlingsrollen? Ganz kostenfrei könnt ihr im East Restaurant etliche Leckereien der asiatischen Küchen genießen.
 
Fuego Restaurant

Das familienfreundliche Fuego Restaurant überzeugt nicht nur durch sein leckerschmecker Kinderbuffet, auch die Burger-, Pizza- und Pastastationen, die Desserts und die anderen Köstlichkeiten lassen keine Feinschmeckerwünsche offen. Und das Beste ist: Ihr speist und trinkt ganz ohne Gebühr!
 
Brauhaus

Ein deftiges Schnitzel, knusprige Bratkartoffeln und dazu ein dunkles oder helles Bier – im Brauhaus geht es zünftig zu! Essen könnt ihr hier umsonst, für die Getränke zahlt ihr hingegen eine Gebühr.
 
Buffalo Steak House

Steak-Fans sollten unbedingt das Essen im Buffalo Steak House testen. Feinstes Fleisch vom Rind oder Bison wird für euch auf den Punkt gegrillt – wenn euch da mal nicht das Wasser im Munde zusammenläuft. Alle Leckereien erhaltet ihr hier gegen Gebühr.
 
French Kiss – die Brasserie

Natürlich dürfen auch die besten Schmankerl der französischen Küche an Bord nicht fehlen: Fühlt euch dank der frischen Croissants direkt nach Paris versetzt, schlemmt wie an der Atlantikküste Käse und Baguette oder genießt eine Bouillabaisse genau wie an der Côte d’Azur – Getränke erhaltet ihr im Gegensatz zu den Speisen gegen Gebühr.
 
Gourmet-Restaurant Rossini

Oh là là, es wird ganz elegant! Die Meisterköche zaubern für euch nämlich entweder als Menü oder à la carte die feinsten Kreationen, die ihr euch gegen Gebühr auf der Zunge zergehen lassen könnt. Dazu wird euch gerne ein edler Tropfen serviert!
 
Kochstudio

Gegen Gebühr könnt ihr auch selbst den Kochlöffel übernehmen und einen Kochkurs belegen – anschließend könnt ihr euer Selbstgekochtes verspeisen.
 
Ristorante Casa Nova

Venezianische Spezialitäten werden euch im Ristorante Casa Nova auf Deck 6 serviert: Rindercarpacchio, Pasta, Büffelmozzarella oder Scampi – auch ihr werdet gegen Gebühr das für euch perfekte Menü finden.
 
Sushi Bar

Oder darf es heute Sushi für euch sein? In der Sushi Bar werdet ihr mit frischem Fisch, Reis, Gemüse und köstlichen Marinaden verwöhnt – alles verpackt in kleine Häppchen! Alle Speisen und Getränke erhaltet ihr in der Sushi Bar gegen Gebühr.
 
Pier 3 Market

Bar, Bistro und Schlemmermarkt – alles in einem! Freut euch gegen Gebühr auf frisch belegte Bagels, Wraps, Salate oder Brownies – mit einem kleinen Frühstück mit Kaffee könnt ihr euch ganz kostenfrei im Pier 3 Market stärken.
 
Scharfe Ecke

Die beste Currywurst auf dem Meer könnt ihr in der scharfen Ecke probieren, ein kühles Bier oder anderes Erfrischungsgetränk bekommt ihr gegen Gebühr noch dazu!
 
Tapas & Bar

Kommt doch auch dem spanischen Flair ein Stückchen näher und lasst euch die leckeren Tapas schmecken! Von Serrano-Schinken über Chorizo bis hin zu Tortillas kennt das kulinarische Angebot keine Grenzen. Während die Leckereien für euch inklusive sind, zahlt ihr für die Getränke in der Tapas & Bar einen Aufpreis.
 
Bars & Lounges

Na, wer hat noch Lust auf einen Drink? Egal, welcher Bar ihr gerade über den Weg lauft, gegen Gebühr genießt ihr euer Lieblingsgetränk. Darf es für euch vielleicht ein Cappuccino im Café Mare sein? Oder wie wäre es mit einem Weinchen in der Vinothek? Beim Tanzen in der Diskothek D6 könnt ihr euch ebenfalls eine Limo oder ein Bier gönnen, in der Sunset Bar schlürft ihr nicht nur einen Drink eurer Wahl, im besten Fall schaut ihr der Sonne auch noch beim Untergehen zu.

Auch die AIDA Bar, die Casino Bar, die Lanai Bar, der MAGNUM Pleasure Store, die Nachtclub Nightfly Bar, die Patio Bar, die Pool Bar, die Spray Bar sowie die Theatrium Bar und das 5. Element freuen sich auf euren durstigen Besuch.

Für die kleinsten Matrosen ist bestens gesorgt!

Und jetzt einmal alle die Hände in die Höh’ und jippppiiieehhh schreien! Denn auf der AIDAperla werden Kinderträume wahr, aber überzeugt euch am besten selbst: Auf eure kleinsten Familienmitglieder, alle süßen Goldfische zwischen sechs Monaten und drei Jahren, wartet nämlich gegen einen kleinen Aufpreis der Mini-Club mit einem aktiven und zugleich kreativen Betreuungsprogramm, das sich sehen lassen kann – eure Kids werden sich vor Freude gar nicht mehr einbekommen, während ihr eure kinderfreie Zeit in vollen Zügen genießt. Für alle älteren Geschwister an Bord gibt es hingegen den Kids-Club, der sich in drei weitere Altersgruppen unterteilt: Seepferdchen dürfen sich eure Drei- bis Sechsjährigen nennen, Delfine heißen alle Rabauken zwischen sieben und neun Jahren und so richtig wild wird es bei den Sharks für alle Zehn- bis Elfjährigen. Ihr glaubt, das war es schon? Natürlich wird auch an die Halbstarken zwischen 12 und 17 Jahren gedacht, die zusammen mit dem Teens-Club die Teens-Lounge Wave Club unsicher machen können – chillen, abhängen und quatschen mit den Kumpels stehen hier an der Tagesordnung!

Und auch sonst hält die AIDAperla so viele Highlights für die Kids bereit, dass die kleinen Racker aus dem Strahlen gar nicht mehr herauskommen werden: Ausgiebig getobt wird auf dem Spielplatz, gespielt und gerauft in den Räumlichkeiten des Kids-Clubs und ohne Ende geplantscht wird im Kinderpool mit Spielschiff. Das absolute Herzstück ist das Activity-Deck Four Elements mit einer Doppel-Wasserrutsche über vier Decks, dem Lazy River, Minigolf und einem Klettergarten – also auf die Plätze, fertig und los! Besonders praktisch: Wenn ihr oder die Minis zwischendurch hungrig sind, befindet sich das Familienrestaurant Fuego direkt auf dem Activity-Deck: Hier können sich die ausgehungerten Mäuler am Kinderbuffet bedienen.

Für alle Nachwuchs-Sportskanonen gibt es darüber hinaus Fitnesskurse und Wellnessangebote, die extra auf Kids und Teens abgestimmt sind, die kreativen Matrosen können nach Lust und Laune an einem Multimedia-Workshop oder anderen spannenden Themenworkshops teilnehmen.

Und damit sich die kleinen Urlauber auch in den Kabinen ganz besonders wohlfühlen, besteht die Möglichkeit, ausgewählte Kabinentypen mit einem Babybett aufzustocken. Hinzu kommen nützliche Dinge, wie ein Babykostwärmer, eine Wanne, ein Töpfchen oder ein Toilettenaufsatz, die euch euren Urlaubsaufenthalt mit dem Nachwuchs weitestgehend erleichtern. Ein Babyphone und einen Buggy für eure Landausflüge könnt ihr außerdem im Voraus buchen.

Action pur!

Egal, ob ihr am liebsten auf der faulen Haut liegt oder euch gerne sportlich betätigt – die AIDAperla ist für jeden Urlaubstypen das Paradies auf Erden!

Angefangen bei den bequemen Matrosen, die in ihrer Freizeit gerne faulenzen: Dürfen wir euch das Pooldeck vorstellen? Diese bietet sich nicht nur ganz hervorragend zum Relaxen auf der Liege oder zum Plantschen im Pool an, ein wahrer Hingucker ist die LED-Videowand, auf der ihr das eine oder andere Filmchen verfolgen könnt – so lässt es sich beim Sonnenbaden doch ganz besonders gut aushalten, oder?
Es darf ruhig etwas actionreicher sein? Dann nichts wie ab mit euch auf das Activity-Deck Four Elements: Mit Vollgas geht es über die Doppel-Wasserrutsche Racer vier Decks hinab ins Wasser, auf dem Lazy River geht es hingegen ein kleines bisschen gemütlicher zu. Zusammen mit euren Kids könnt ihr aber auch den Klettergarten erklimmen oder ganz entspannt eine Runde Minigolf spielen.

Wenn ihr Action vielmehr mit Sport in Verbindung bringt, dann seid ihr auf der AIDAperla ebenfalls an der richtigen Adresse: Sucht euch doch eine Mannschaft zusammen und tragt ein spannendes Match auf dem Basketball- und Volleyballfeld aus. Alternativ dreht ihr ganz genüsslich ein paar Runden über den Joggingparcours oder ihr verausgabt euch auf dem Sportaußendeck – ganz wie ihr mögt! Natürlich gibt es an Bord auch ein Fitnessstudio, das euch die modernsten Geräte zum Trainieren bietet. Ihr braucht ordentlich Pfeffer und möchtet lieber animiert werden? Eine Möglichkeit wäre, dass ihr einen Personal Trainer engagiert – nach Lust und Laune könnt ihr euch auch einem Fitnesscheck unterziehen! Habt ihr schon einmal etwas von einem TRX-Fitnesstraining oder dem Power Plate gehört? Auch so könnt ihr euren Körper in Schwung und vor allem bestens in Form bringen. Darüber hinaus dürft ihr euch zwischen einer großen Auswahl an Fitnesskursen entscheiden, die von Yoga und Meditation über Bauch-Beine-Po und Bodystyling bis hin zu Rücken Fit und Wirbelsäulengymnastik reicht.

Das sportliche Angebot findet natürlich auch an Land keine Grenzen, denn tolle Ausflüge, wie Biking, Tauchen oder Golf warten auf euch. Ihr seid noch auf der Suche nach einem trendigen Outfit für eure Trainingseinheiten? Dann schaut doch mal im Sport-Shop vorbei, der wie viele andere Geschäfte in der Einkaufspassage AIDA Plaza zu Hause sind: Blumen, Schmuck, Klamotten, Düfte oder ein schönes Kunstwerk aus der Kunstgalerie – hier könnt ihr so Einiges ergattern!

Schnappt euch doch alternativ ein gutes Buch in der Bibliothek oder lauscht der wunderbaren Live-Musik im Brauhaus, Beach-Club oder in der AIDA Bar – am Abend geht hier wirklich die Post ab, genau wie in den beiden Nachtclubs, in denen ihr anschließend noch ausgiebig abtanzen könnt. Glück im Spiel, Pech in der Liebe? Glück in der Liebe, Pech im Spiel? Testet es doch am besten selbst aus und besucht das Casino. Damit auch ansonsten der Unterhaltungsfaktor absolut nicht zu kurz kommt, werden am Abend im Theatrium tolle Shows für euch veranstaltet, die Klein und Groß verzaubern werden. Mit euren schon älteren Kids könnt ihr auch außerdem nach Lust und Laune an den Spielkonsolen vergnügen und herausfinden, wer wohl das Zocker-Genie in der Familie ist.

Entspannung von der Haarwurzel bis in die Fußspitze!

Lasst es euch rundum gut gehen und zwar im riesigen Body & Soul Organic Spa – hier könnt ihr einmal richtig zur Ruhe kommen, gegen Gebühr erhält ein limitierter Gästekreis Zutritt zu diesem Ort der absoluten Ruhe. In der weitläufigen Saunalandschaft, unter anderem mit einer Aromasauna, einer Dampfsauna und einer Biosauna, kommt ihr nicht nur so richtig ins Schwitzen – der perfekte Ort, um Stress und Alltagssorgen aus dem Kopf zu verbannen.

Nach einem gemütlichen Aufenthalt in der Ruheoase oder in einem der Whirlpools könnt ihr euch eine gebührenpflichtige Massage gönnen: Egal, ob klassisch oder ausgefallen, das Massageangebot wird für jeden verspannten Urlauber das Passende bereithalten. Auch mit anderen Anwendungen, wie einer Körperpackung, Maniküre, Pediküre oder gar einem Friseurbesuch, die ebenfalls nicht im Reisepreis enthalten sind, könnt ihr euch verwöhnen lassen. Oder wie wäre es beispielsweise mit Thalasso, einem Solariumbesuch oder Shiatsu?

Doe AIDAperla hat aber noch mehr zu bieten, denn wenn ihr lieber ganz für euch entspannen möchtet, könnt ihr euch gegen Gebühr eine Wellnesssuite buchen und mit bis zu vier Personen ein ganz privates Wellnessvergnügen erleben. Ein Whirlpool, ein Wasserbett, eine Sauna, eine Dampfdusche und vieles mehr machen diesen Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Kreuzfahrten mit der AIDAperla

Weitere Schiffe der AIDA-Flotte

Beratung

Kostenlose Hotline

So erreicht ihr uns

service(at)familienschiff.de

Lasst euch von unseren Kreuzfahrt-Experten beraten