Avignon

Avignon

Landgang im Herzen der Provence

Bonjour und willkommen im schönen Frankreich – lasst euch von dem romantischen Städtchen Avignon vollends begeistern und geht auf eine aufregende Entdeckungstour in der Stadt, die auch als Stadt der Päpste bekannt ist! Avignon erstrahlt in all seiner Schönheit im Südosten Frankreichs in der schönen Provence. Hier in Avignon fließen Rhône und Durance zusammen; daher habt vielleicht auch ihr die Möglichkeit, auf eurer Flusskreuzfahrt einen Zwischenstopp einzulegen und auf Sightseeing-Abenteuer durch die mittelalterliche Stadt zu ziehen. Ein Landgang hier im Herzen der Provence lohnt sich nämlich allemal, schließlich vereint die beschauliche Stadt eine verträumte Altstadt mit gepflasterten Gässchen, mit eindrucksvollen Bauten und mit typisch mittelalterlicher Architektur. Lasst euch überraschen!

Es wird euch sicherlich nicht wundern, zu erfahren, dass Avignon im Jahre 2000 als Kulturhauptstadt Europas galt. Vornehmlich die Altstadt bzw. das Stadtzentrum, das von der majestätischen Befestigungsmauer umgeben wird, versprüht einen ganz besonderen Charme. Die mit malerischen Häusern und Renaissance-Villen gesäumten Gassen und Plätze laden zum Schlendern und Träumen ein, während süße, kleine Cafés und Restaurants mit exquisiter Kulinarik zum Verweilen wie gemacht sind. Aber auch die Stadtmauer selbst ist sicherlich bewundernswert, denn sie gilt als eine der längsten besterhaltenen Stadtmauern in Europa. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert, ist über 4 km lang und kommt mit 39 Türmen sowie sieben Toren daher!

Eine der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten erwartet euch jedoch außerhalb der Stadtmauern, nämlich an der berühmten Brücke von Avignon, der Pont Saint Bénezet. Diese wurde durch ein Volkslied weltberühmt: Auch wenn im wirklichen Leben nicht auf der Brücke getanzt wird, wie es in dem Lied heißt, könnt ihr von der Brücke aus einen schönen Blick auf die Stadt erhaschen. Nur bis zum anderen Ufer der Rhône gelangt ihr über die Brücke nicht mehr, denn von ihren ursprünglichen 22 Bögen sind heute nur noch vier übrig geblieben.

Von hier aus könnt ihr übrigens auch einen Blick auf den Papstpalast werfen, der wohl das berühmteste Wahrzeichen der Stadt ist. Zwischen 1309 und 1376 war Avignon nämlich Sitz der Päpste. Heute gilt der Papstpalast als UNESCO-Weltkulturerbe und ist aus dem Stadtbild gar nicht mehr wegzudenken, denn das kolossale Gebäude überragt die gesamte Stadt. Er ist sogar der größte gotische Palast auf dem gesamten Planeten! Danach bietet sich der Jardin des Doms für einen entspannten Spaziergang mit den Liebsten an – gerade am warmen Sommertagen kann man hier in der Natur ganz wunderbar ein wenig entspannen. Wer auf der Suche nach einer besonders schönen Aussicht über die Stadt ist, der sollte den Rocher des Doms aufsuchen, der sich auf einem Felsvorsprung nur unweit des Papstpalastes befindet. Von hier aus könnt ihr Avignon überblicken und bei schönem Wetter bis weit in die Provence hinein blicken und vielleicht sogar den Berg Mont Ventoux in der Ferne erspähen.

Karte:

Kreuzfahrten

Weitere Häfen auf eurer Flusskreuzfahrt über die Rhône und die Sâone

Lyon

Lyon

Frankreich

Vom französischen Charme verzaubern lassen!

Flusskreuzfahrt Mâcon

Mâcon

Frankreich

Die Schönheit Burgunds in Mâcon aufsaugen

Flusskreuzfahrt Chalon-sur-Saône

Chalon-sur-Saône

Frankreich

Gemeinsam das Städtchen an der Saône durchstreifen

Flusskreuzfahrt Tournus

Tournus

Frankreich

Pittoreske Gassen und allerlei Kultur erleben!

Arles

Arles

Frankreich

Typisch französisches Flair in der Provence erleben

Viviers

Viviers

Frankreich

Schätze des Mittelalters entdecken

Beratung

Kostenlose Hotline

So erreicht ihr uns

service(at)familienschiff.de

Lasst euch von unseren Kreuzfahrt-Experten beraten